reinhold beckmann zu gast bei der dg hamburg

Bild: V.l.: Anna Winkels, Ingrid Smits, Reinhold Beckmann, Oliver Smits (Quelle: DG Stuttgart)

Im Oktober 2023 konnten die zweite Vorstandsvorsitzende der BKU-Diözesangruppe Hamburg Ingrid Smits und BKU-Mitglied Oliver Smits den TV-Journalisten, Autor und Musiker Reinhold Beckmann als Gast beim BKU Hamburg begrüßen.

Die Fernsehkarriere Reinhold Beckmanns begann beim WDR: Jahrzehntelang moderierte er die „Bundesliga-Sportschau“ und diskutierte in der wöchentlichen Talksendung „beckmann“ politische und gesellschaftlich relevante Themen. Heute ist er als Produzent sowie Filmemacher aktiv und mit seiner Band deutschlandweit unterwegs.

Mit seiner Initiative NestWerk e.V. setzt er sich seit 1999 mit Sport-, Musik- und Bildungsangeboten für benachteiligte Kinder und Jugendliche in strukturschwachen Stadtteilen Hamburgs ein.

Beckmann gewährte an diesem Abend einen Einblick in die großartige Arbeit von NestWerk e. V. und zeigte auf, wie die Vermittlung von sozialen Schlüsselkompetenzen wie Respekt, Fairness und Toleranz sowie die Stärkung des Selbstbewusstseins und das Erkennen der eigenen Potentiale durch die Jugendlichen gelingen kann.

NestWerk e.V. – Hamburgische Initiative für Jugendarbeit

„NestWerk e.V. – Hamburgische Initiative für Jugendarbeit“ wurde vor fast 25 Jahren von Reinhold Beckmann und Freunden gegründet. Mit dem offenen Sportangebot „Die Halle“ fing es an. Heute engagieren sie sich mit sieben verschiedenen Projekten in 20 Stadtteilen Hamburgs - vom rollenden Bandproberaum „jamliner“ in einem umgebauten HVV-Bus über die Turnierserie „Straßenfußball für Toleranz“, kostenfreie Schwimmkurse und Ausflugsangebote bis zu Coaching-Programmen, die praxisorientierte Berufsorientierung mit Fußball-Training verbinden.

Die Projektarbeit von NestWerk e.V. erreicht jedes Jahr ca. 6.500 Mädchen und Jungen. Mit den verschiedenen Angeboten von NestWerk e.V. werden Berührungsängste zwischen verschiedenen Kulturen abgebaut und der Zusammenhalt in den Quartieren gestärkt, so Beckmann.

Zwischen hartem Dorfalltag, katholischer Tradition und beginnender Diktatur

Als weiteres Highlight beantwortete Beckmann Ingrid und Oliver Smits Fragen zu seinem gerade veröffentlichten Buch, „Aenne und ihre Brüder“. So erzählte der Autor vom Schicksal seiner Mutter und seiner vier Onkel, die er niemals kennengelernt hat, zwischen hartem Alltag auf dem Dorf, katholischer Tradition und beginnender Diktatur. Und davon, was der Krieg mit Menschen macht, wenn keiner zurückkehrt.

Ingrid Smits
BKU DG Hamburg

Aktuelles

// Anmeldung zum Festabend 75 Jahre BKU und der Jahrestagung Junger BKU

Mit einem Festabend – ganz bewusst gewählt in der Bundeshauptstadt – wollen wir an die Gründung des BKU vor 75 Jahren erinnern und den Beginn unserer werteorientierten Gemeinschaft feiern. Gleichzeitig wollen wir auch in die Zukunft blicken, weshalb der Festabend der Auftakt zur Jahrestagung des Jungen BKU ist. Freitag bis Sonntag, 3.-4. Mai 2024, in Berlin.

// BKU-Mitglieder erhalten Einblick in Kirchenfinanzen

Im Zuge einer Veranstaltung der Diözesangruppe Köln hatten BKU-Mitglieder die Gelegenheit, sich mit dem Ökonomen und Finanzdirektor des Erzbistums Köln, Gordon Sobbeck, im „Kolumba“, dem Kunstmuseum des Erzbistums über die wirtschaftliche Lage des mitgliederstärksten deutschen Bistums auszutauschen.

MEHR MELDUNGEN


Bund Katholischer Unternehmer e.V.
Georgstr. 18 // 50676 Köln

E-Mail: service@bku.de
Telefon : 02 21 / 272 37 - 0
Dresden Görlitz Leipzig Magdeburg Berlin/ Brandenburg Mecklenburg Vorpommern Hamburg Hannover/Hidesheim Passau Regensburg München Freiburg Stuttgart Saar/ Trier Kurpfalz Augsburg Eichstätt Würzburg Bamberg Aschaffenburg Rhein-Main Fulda Koblenz Aachen Düsseldorf Köln Bonn Ruhrgebiet Paderborn Münster Osnabrück Erfurt