6.09.19 | DG Bonn – Über Wahrheit und unser Wertebild – Foto Jan-Philipp Görtz="">

Wahrheit und unser Wertebild - die Kardinaltugenden

Am 6. September 2019 setzte der BKU•YouthClub seine monatlichen Clubabende für Wertebildung in Bonn mit einer weiteren Veranstaltung fort. In Kooperation mit der VALERE-Academy standen zunächst Grundlagen des ethischen Handelns auf dem Programm. Im Haus des BKU-Diözesanvorsitzenden Dr. Rüdiger von Stengel versammelten sich am Abend 25 Studenten, junge Berufstätige und BKU-Mitglieder, um sich mehr Klarheit über die heute oft in Vergessenheit geratenen Grundlagen unserer freiheitlichen Ordnung zu verschaffen.

Hierbei wurde erneut der große Bedarf an einer vernünftigen und nachvollziehbaren Werteordnung deutlich. Der Wertebedarf erscheint angesichts der Herausforderungen an unsere Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung heute oft überwältigend, die aktuellen Antworten aber zumeist wechselhaft und opportunistisch. Werte entstehen jedoch nicht aus dem Willen des Menschen, seiner Situation und seinen (vorübergehenden - noch so gut gemeinten) Interessen - sondern sind ihm vorgelagert. Diese Entdeckung und ihre Umsetzung erlaubt eine gelassene und doch selbstbewusste Verteidigung einer gerechten Ordnung. Dass sie im Inneren des Menschen beginnt wurde von Richard Schütze, Leiter der VALERE-Academy und Vorsitzender der BKU-Diözesangruppe Berlin-Brandenburg, in einem Vortrag über die Kardinaltugenden eindrucksvoll dargelegt.

Klugheit und Gerechtigkeit sind auf Wahrheitserkenntnis und das Gute gerichteten Haltungen des Einzelnen, Tapferkeit und Mäßigung unterstützen die Verwirklichung der so gewonnenen Erkenntnisse gegenüber äußeren und inneren Widerständen. In schöner Umgebung und mit einer erstklassigen Verköstigung verflog die Zeit bei intensiven Diskussionen über die Inhalte und die besten Formate und Methoden ihrer Vermittlung wie im Flug.

6.09.19 | DG Bonn – Über Wahrheit und unser Wertebild – Foto Jan-Philipp Görtz
6.09.19 | DG Bonn – Über Wahrheit und unser Wertebild – Foto Jan-Philipp Görtz
6.09.19 | DG Bonn – Über Wahrheit und unser Wertebild – Foto Jan-Philipp Görtz

Zu den Club-Veranstaltungen:

Die VALERE-Academy und der BKU•YouthClub wollen Schülern, Studenten, jungen Berufstätigen und Führungskräften aller Weltanschauungen und Glaubensbekenntnisse ein zeitgemäßes Angebot machen, sich mit Menschenbildern, Gesellschaftsentwürfen und einer realistischen philosophischen Soziallehre auseinander zu setzen. Unsere Referenten geben Impulse zu zentralen Fragen einer menschengerechten Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung, geistig-politischen und sozialphilosophischen Strömungen und stellen sich einer offenen Debatte. Wir sind eine deutschlandweite, offene Plattform für eine fundierte Debatte grundlegender Prinzipien von Gesellschaft, Wirtschaft und Staat. Denn Staat, Politik, Kirchen, Wirtschaft und gesellschaftliche Institutionen leben „von Voraussetzungen“, die sie „selbst nicht garantieren“ (Ernst-Wolfgang Böckenförde) können. Die Erhaltung unseres Gemeinwesens mit seinen verbürgten Grund- und Menschenrechten, seiner demokratisch-rechtsstaatlichen Verfassung und sozialmarktwirtschaftlichen Ordnung hängt entscheidend davon ab, dass seine geistigen Grundlagen den Eliten bewusst sind und von ihnen mit Leben erfüllt werden. Führungspersönlichkeiten müssen in sozialen, ökonomischen, gesellschaftlichen und ethischen Fragen vernünftig entscheiden, verantwortlich handeln und Vorbilder sein können. Regelmäßig führen wir Seminare in Form von Abend- und Club-Veranstaltungen, Sommerakademien, Arbeitskreisen bei Unternehmen, Verbänden oder auch kirchlichen Einrichtungen durch.

Kontakt VALERE-Academy:
Richard Schütze und Jan-Philipp Görtz
c/o Richard Schütze Consult GmbH,
Rankestrasse 31, 10785 Berlin
mobil 0172-2507191 oder 0171-6561668

Bund Katholischer Unternehmer e.V.
Georgstr. 18 // 50676 Köln

E-Mail: service@bku.de
Telefon : 02 21 / 272 37 - 0
Dresden Görlitz Leipzig Magdeburg Berlin/ Brandenburg Mecklenburg Vorpommern Hamburg Hannover/Hidesheim Passau Regensburg München Freiburg Stuttgart Saar/ Trier Kurpfalz Augsburg Eichstätt Würzburg Bamberg Aschaffenburg Rhein-Main Fulda Koblenz Aachen Düsseldorf Köln Bonn Ruhrgebiet Paderborn Münster Osnabrück Erfurt