Fachtagung von BKU, AFOS-Stiftung und KAS am 25./26. Januar 2019

Fernost ... und doch so nah!



Der Bund Katholischer Unternehmer BKU / AFOS Stiftung und die Konrad-Adenauer-Stiftung laden zur Zwölften Fachtagung Entwicklung und Wirtschaft (ehem. Eichholzer Fachtagung) zum Thema „Fernost…und doch so nah!“ Europas Umgang mit den Herausforderungen aus Ost- und Südost-Asien ein.


BKU will jungen Menschen die Werte der Sozialen Marktwirtschaft näherbringen

Soziale Marktwirtschaft auf europäischer Ebene - BKU im Erasmusprogramm



„Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert – international, digital und ethisch.“ Dieses Motto hat der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) aus Anlass seines 70-jährigen Bestehens für das Jubiläumsjahr 2019 gewählt. „Eine rein nationale Ausrichtung der sozialen Marktwirtschaft reicht nicht mehr aus. Wir müssen die europäische und globale Ebene neu denken, auch angesichts der jüngsten Spannungen in einer multipolaren Welt“, erklärt der BKU Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel. Dabei sei es von zentraler Bedeutung, junge Menschen, „die Unternehmer und Führungskräfte von Morgen zu motivieren, die ethische Dimension des Wirtschaftens zu entdecken und für das eigene künftige Handeln zu verinnerlichen“. 

Printausgabe noch vor Weihnachten bei den Leserinnen und Lesern

BKU-Journal 2/2018 schon online



Das neue BKU-Journal ist unterwegs zu den Leserinnen und Lesern und wird noch vor Weihnachten dort ankommen.

Kursbestimmung zwischen Goethe und Bach, VEB und sozialer Marktwirtschaft

Junger BKU auf den Spuren der Einheit in Leipzig



Vom 23. bis zum 25. November 2018 traf sich der „Junge BKU“ in Leipzig zu seinem zweiten Mitgliedertreffen in diesem Jahr. In der Stadt, die schon Bach und Goethe inspirierte und mittels friedlicher Revolution den Weg zu Einheit und demokratischem Neubeginn ebnete, sollte es neben einem kulturellen Programm für die etwa 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet um die Weiterentwicklung und inhaltliche Ausrichtung des „Jungen BKU“ gehen. 

BKU Bundesvorstand formuliert sieben Thesen – Brief an CDU-Kandidaten

Soziale Marktwirtschaft muss europäisch und global gedacht werden!



Eine rein nationale Ausrichtung der Sozialen Marktwirtschaft reicht nicht mehr aus: Wir müssen die europäische und globale Ebene neu denken. „Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert – international, digital und ethisch“ lautet daher das Motto des Bundes Katholischer Unternehmer für sein Jubiläumsjahr 2019. Dann feiert der Verband sein 70jähriges Bestehen.

BKU beteiligt sich an Allianz für Entwicklung und Klima

Wichtige Initiative des Entwicklungsministeriums



„Der Bund Katholischer Unternehmer teilt die Ziele der Allianz für Entwicklung und Klima und wird engagiert dazu beitragen, diese zu erreichen“, erklärt der BKU- Bundesvorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel. Der Verband werde in seinen Netzwerken für eine Mitwirkung in der Allianz werben.

Wirtschaftsmagazin stellt christlich geprägte Unternehmer vor

Wettbewerbsvorteil durch Werte: Der BKU in der Wirtschaftswoche



Das Magazin "WirtschaftsWoche" stellt in seiner aktuellen Ausgabe (WW48/S. 88ff.) Unternehmer vor, die sich von christlichen Werten leiten lassen. Einer von ihnen ist der Stellvertretende Bundesvorsitzende des BKU, Daniel Trutwin.

BKU-Vorsitzender fordert handwerklich bessere Gesetzgebung

Cum-Ex-Geschäfte: Ethische Grenzen nicht überschreiten, aber auch auf handwerklich gut gemachte Gesetze achten!



"Zur unternehmerischen Verantwortung gehört auch, dass man seine ethische Handlungsgrenze kennt, die mehr voraussetzt als das, was die Gesetze gelegentlich als Schlupflöcher offenlassen“, erklärt der BKU-Bundesvorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel. „Allerdings muss der Staat dafür auch sinnvolle und handwerklich gut gemachte Gesetze zur Verfügung stellen“.

Bund Katholischer Unternehmer befasste sich bei seiner 69. Bundestagung mit Digitalisierung und Menschenwürde

BKU fordert Recht auf Personalität


Um digitale Transformation und Menschenwürde ging es am Wochenende in Heidelberg bei der Bundestagung des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU).

BKU berichtet von der Bundestagung in Heidelberg

Aktuelle Berichte auch auf Facebook



Aktuelle Berichte von unserer BKU-Bundestagung in Heidelberg finden Sie auch auf unserer BKU-Facebookseite. Foto: Der geschäftsführende Vorstand des BKU bei der Delegiertenversammlung zum Auftakt der Bundestagung in Heidelberg.

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 19.12.2018
Soziale Marktwirtschaft auf europäischer Ebene - BKU im Erasmusprogramm
„Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert – international, digital und ethisch.“ Dieses Motto h...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 06.12.2018
Soziale Marktwirtschaft muss europäisch und global gedacht werden!
Eine rein nationale Ausrichtung der Sozialen Marktwirtschaft reicht nicht mehr aus: Wir müssen die europä...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 03.12.2018
Wichtige Initiative des Entwicklungsministeriums
„Der Bund Katholischer Unternehmer teilt die Ziele der Allianz für Entwicklung und Klima und wird engagie...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.11.2018
Cum-Ex-Geschäfte: Ethische Grenzen nicht überschreiten, aber auch auf handwerklich gut gemachte Gesetze achten!
"Zur unternehmerischen Verantwortung gehört auch, dass man seine ethische Handlungsgrenze kennt, die mehr...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 23.10.2018
BKU fordert Recht auf Personalität
Um digitale Transformation und Menschenwürde ging es am Wochenende in Heidelberg bei der Bundestagung des Bundes...
mehr