Aus christlicher Verantwortung

Der BKU will einen Beitrag zu einer menschenwürdigen Wirtschaft und Gesellschaftsordnung aus christlicher Verantwortung leisten. Angesichts der zahlreichen Umbrüche in Wirtschaft und Gesellschaft im Zeitalter der Globalisierung und der Informationstechnologie sind wir überzeugt, dass dieses Ziel unverändert weiter gilt.


BKU-Positionen

Unsere Positionen zu drängenden Fragen und Herausforderungen finden Sie zusammengefasst hier.

// BKU: Hagia Sophia nicht politisch verzwecken

Der Bund Katholischer Unternehmer kritisiert die Umwandlung der Hagia Sophia zur Moschee: Derartige Aktionen behindern die Handelsoptionen des Landes und tragen zum Verfall des Multilateralismus und der internationalen Kooperation bei.

// BKU: Kirche braucht Kontrollstrukturen und Transparenz

Nach einer Festnahme im Vatikan wegen Spekulationen mit dem Peterspfennig beklagt der Bund Katholischer Unternehmer erneut BKU beklagt eine fehlende Transparenz und Governance-Regelungen bei den Kirchenfinanzen.

// BKU erwartet schmerzliche Einschnitte wegen einbrechender Kirchensteuern

Intelligentere Konzepte sind nun erforderlich. Dazu sind das Setzen von Prioritäten und die Kreativität des Gottesvolks gefragt.

// BKU fordert föderale Verfassungsstruktur für Europa

Der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) fordert in der Corona-Krise mehr Vertrauen in die europäischen Institutionen und ihre konkrete verfassungsrechtliche Verankerung.

// BKU: Keine Koalition oder Projektzusammenarbeit mit Parteien am extremen Rand

„Eine politische Zusammenarbeit mit Parteien am extremen Rand schadet unserer Demokratie“, betont der Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU), Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel.

// BKU lobt Abgrenzung der CDU gegenüber der AfD

Politische Bündnisse mit der AfD gefährden den Wirtschaftsstandort Deutschland

// Flüchtlinge: BKU fordert europäischen Fonds

Unternehmerverband begrüßt den von Ursula von der Leyen angekündigten Pakt für Migration und Asyl.

Aktuelles

// „Wirtschaft schafft und benötigt Werte“

„Innovation durch Werteorientierung“, so lautete das Motto der BKU Bundestagung am vergangenen Wochenende in Würzburg. Neben den 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Präsenzveranstaltung konnten Mitglieder und Freunde des Bundes Katholischer Unternehmer die Veranstaltung im Internet verfolgen.

// Domradio.de Interview am Rande der Bundestagung

„Zupackend, energisch und Gemeinschaft suchend“, so beschreibt der BKU Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel die katholischen Unternehmer in der Corona Krise im Interview mit domradio.de.

MEHR MELDUNGEN


Bund Katholischer Unternehmer e.V.
Georgstr. 18 // 50676 Köln

E-Mail: service@bku.de
Telefon : 02 21 / 272 37 - 0
Dresden Görlitz Leipzig Magdeburg Berlin/ Brandenburg Mecklenburg Vorpommern Hamburg Hannover/Hidesheim Passau Regensburg München Freiburg Stuttgart Saar/ Trier Kurpfalz Augsburg Eichstätt Würzburg Bamberg Aschaffenburg Rhein-Main Fulda Koblenz Aachen Düsseldorf Köln Bonn Ruhrgebiet Paderborn Münster Osnabrück Erfurt