Vortrag von Dr. Reinhardt Freiherr von Leoprechting
„Wir haften für Sie: ihre Unfallversicherung! - Die solidarischen Strukturen der deutschen Wirtschaft als ein Element ihres nachhaltigen Erfolges?“

Die grundsätzliche Zugehörigkeit aller deutschen Unternehmen zur Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften führt dazu, dass die Versorgung aller berufsbedingten Unfälle auf höchstem fachlichen und personellen Niveau erfolgt.

Bei der nicht ertragsorientierten und solidarisch finanzierten Organisation sorgt die technische Ausstattung, die medizinische und rehabilisierende Behandlung der Patienten und die Arbeitsbedingungen der ärztlichen und pflegenden Mitarbeiter dafür, dass fast 90% aller Patienten wieder beruflich aktiv sein können.

Pater Johannes Zabel OP, Dr. Reinhardt Freiherr von Leoprechting, DG-Vorsitzende Maria Fischer(v.l.n.r.)
Die grundsätzliche Zugehörigkeit aller deutschen Unternehmen zur Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften führt dazu, dass die Versorgung aller berufsbedingten Unfälle auf höchstem fachlichen und personellen Niveau erfolgt.
Bei der nicht ertragsorientierten und solidarisch finanzierten Organisation sorgt die technische Ausstattung, die medizinische und rehabilisierende Behandlung der Patienten und die Arbeitsbedingungen der ärztlichen und pflegenden Mitarbeiter dafür, dass fast 90% aller Patienten wieder beruflich aktiv sein können. 

Aktuelles

// „Wirtschaft schafft und benötigt Werte“

„Innovation durch Werteorientierung“, so lautete das Motto der BKU Bundestagung am vergangenen Wochenende in Würzburg. Neben den 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Präsenzveranstaltung konnten Mitglieder und Freunde des Bundes Katholischer Unternehmer die Veranstaltung im Internet verfolgen.

// Domradio.de Interview am Rande der Bundestagung

„Zupackend, energisch und Gemeinschaft suchend“, so beschreibt der BKU Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel die katholischen Unternehmer in der Corona Krise im Interview mit domradio.de.

MEHR MELDUNGEN


Bund Katholischer Unternehmer e.V.
Georgstr. 18 // 50676 Köln

E-Mail: service@bku.de
Telefon : 02 21 / 272 37 - 0
Dresden Görlitz Leipzig Magdeburg Berlin/ Brandenburg Mecklenburg Vorpommern Hamburg Hannover/Hidesheim Passau Regensburg München Freiburg Stuttgart Saar/ Trier Kurpfalz Augsburg Eichstätt Würzburg Bamberg Aschaffenburg Rhein-Main Fulda Koblenz Aachen Düsseldorf Köln Bonn Ruhrgebiet Paderborn Münster Osnabrück Erfurt