Arbeitskreise

Die vom Bundesvorstand des BKU eingerichteten Arbeitskreise arbeiten an zentralen Inhalten des Verbandes. Sie nehmen aktuelle Zeitfragen in den Blick. Die Mitglieder der Arbeitskreise diskutieren innovative Konzepte zur Wirtschafts- und Sozialpolitik. So werden im Austausch mit Fachleuten Thesen entwickelt, Veranstaltungen organisiert und Positionen des Verbandes vorbereitet. 

AK Kommunikation

Der Arbeitskreis entwickelt und begleitet die Kommunikation des BKU nach innen und außen und unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit.

AK International

Der Arbeitskreis entwirft Konzepte für eine Zusammenarbeit von Unternehmen über Grenzen hinweg und führt Veranstaltungen zur internationalen Vernetzung durch.

AK Frauen im BKU

Dieser Arbeitskreis will ein Netzwerk der im BKU organisierten Frauen schaffen und weitere Unternehmerinnen für den Verband gewinnen.

AK Wirtschaft neu denken

Das hergebrachte Verständnis von Wirtschaft reicht oftmals nicht aus um den komplexen Prozessen zu begegnen. Hier sucht der Arbeitskreis nach kreativen und neuen Wegen.

AK Ethische Führung

Der Arbeitskreises bündelt die Inhalte zum Themenkreis „Ethische Führung“ und entwickelt neue Veranstaltungsformate.

AK Soziale Ordnung

Der Arbeitskreis befasst sich mit der Zukunftsfähigkeit der Sozialen Marktwirtschaft sowie mit sozial- und ordnungspolitischen Fragestellungen.

AK Responsible Finance

In diesem Arbeitskreis tauschen sich Expertinnen und Experten übef ein Wertorientieres Handeln im Finanzsektor von Organisationen, Unternehmen und Diözesen aus.

Junger BKU

Künftige Führungskräfte finden hier ein Netzwerk im Austausch mit erfahrenen Unternehmern und bringen sich mit ihren Ideen in den BKU ein.

AK Spiritualität

Dieser Arbeitskreis begleitet die BKU-Mitglieder, die geistliche Dimension ihrer unternehmerischen Arbeit zu entdecken und eine entsprechende Orientierung zu finden.

Aktuelles

// Kirche und Finanzen

In einem Beitrag für das NDR Radioformat „Glaubenssachen“ hat sich der BKU-Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Kirchen mit den künftig sinkenden Einnahmen umgehen könnten.

// Hammer des Monats August

Um die Meldepflicht für „normale GmbH’s“ zum neuen Transparenzregister geht es im "Hammer des Monats August"

MEHR MELDUNGEN


Bund Katholischer Unternehmer e.V.
Georgstr. 18 // 50676 Köln

E-Mail: service@bku.de
Telefon : 02 21 / 272 37 - 0
Dresden Görlitz Leipzig Magdeburg Berlin/ Brandenburg Mecklenburg Vorpommern Hamburg Hannover/Hidesheim Passau Regensburg München Freiburg Stuttgart Saar/ Trier Kurpfalz Augsburg Eichstätt Würzburg Bamberg Aschaffenburg Rhein-Main Fulda Koblenz Aachen Düsseldorf Köln Bonn Ruhrgebiet Paderborn Münster Osnabrück Erfurt