Kontakt
Bund Katholischer Unternehmer e.V.
Georgstr. 18
50676 K÷ln

Telefon  :  02 21 / 272 37 - 0
Fax  :  02 21 / 272 37 - 27
vertreten durch s.u. geschńftsfŘhrender Vorstand.

E-Mail  :  service@bku.de
Webmaster  :  Ass.jur. Heinrich Wullhorst

WŘnsche, Anregungen, Kritik?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Nachricht:
Hinweis: Texte mit Links (HTML-Tags) werden nicht angenommen und gehen verloren!
Einwilligungserklärung*

Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (ž 3 Abs. 9 BDSG z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Meine Rechte als Betroffener aus der DS-GVO habe ich der Datenschutzerklńrung dieser Seite entnommen.

     
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 27.03.2019
Handlungs- und Werteorientierung auf der Grundlage Christlicher Gesellschaftslehre
Der Gründungstag eines Verbandes bietet Anlass zur Rückschau und zum Blick nach vorne, erläutert der...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 11.03.2019
Wiedereinstieg in den Beruf muss sich finanziell lohnen

Mit dem so genannten „Einstiegsgeld“ werden derzeit Empfänger von Arbeitslosengeld II bis zu 24 Mo...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 22.02.2019
Katholische Kirche muss Arbeitnehmer frei auswńhlen k÷nnen
„Die Katholische Kirche muss auch in Zukunft das Recht haben, ihre Arbeitnehmer frei auswählen zu dü...
mehr