Oktober 2018
01.10.2018
Montag
19:00 Uhr
Mensch.Markt.Führungskraft. Glaube und Moral als Orientierung
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Alte Börse
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main
E-Mail:
keb.frankfurt@bistumlimburg.de

Der jüngste Bericht des ‚Club of Rome’ spricht von einer „verwirrten Welt“. Und in eben diesen verwirrenden Zeiten sind ethische
Orientierung, nachhaltiges Wirtschaften und ein neues Miteinander gefordert. Wirtschaft produziert Werte – aber an welchen Werten
orientiert sich unser Wirtschaften?
Gibt es Werte jenseits der Rendite, der Produktionssteigerung und des Marktes, die uns wirklich wichtig sind im Leben? Jeder Unternehmer
und Manager braucht Visionen und Leitbilder, will er im Alltag nachhaltig, wertschätzend und vertrauensvoll agieren – und
damit letztendlich erfolgreich sein! In den vergangenen Jahren ist auf den Märkten viel Vertrauen verloren gegangen, vordergründige
Moralappelle verpuffen.
Führungskräfte, Manager und Politiker beginnen zu begreifen, dass dies eine wirkliche, eine innere Umkehr verlangt! Denn wer Mitarbeiter
wertschätzend führen und motivieren will, wer Mitarbeiter gewinnen und begeistern will, muss bei sich selbst beginnen. Was
ist mir wichtig, was ist mir wertvoll im Leben? Was hält mich über den vordergründigen ökonomischen Erfolg hinaus, was zählt am
Ende? Worauf kommt es mir an, zutiefst im eigenen Herzen? An was glaube ich, was trägt mich? Nur wer sich diesen existentiellen
Fragen stellt, wird Menschen begeistern und Unternehmen führen können und mehr als nur vordergründige Werte „produzieren“
können.
In dem neuen Gesprächsformat der Katholischen Erwachsenenbildung in Frankfurt (KEB) und der Deutsche Börse Group geht es um
eben diese „letzten Fragen“, die doch so elementar sind für tagtägliches Handeln.
Frauen und Männer aus den Führungsetagen großer deutscher Unternehmen erzählen im dichten persönlichen Gespräch mit Meinhard
Schmidt-Degenhard (hr) von dem, was sie antreibt und motiviert, was ihnen im Leben wie viel wert ist.
Im Anschluss an die Podiumsgespräche laden wir zu einem kleinen Empfang mit der Möglichkeit zur Begegnung ein.

Professorin Dr. Birgitta Wolff
Wirtschaftswissenschaftlerin, Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt am Main und ehem. Kultus- und Wissenschaftsministerin in Sachsen-Anhalt
 
1. Oktober 2018, 19:00 Uhr
Alte Börse,
Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt
im Konferenzraum der IHK
 
Gesprächsleitung der Veranstaltungsreihe: Meinhard Schmidt-Degenhard
 
  

Weitere Informationen:
2018-03-22 MenschMarktFührungskraft_6-seitig.pdf
 
04.10.2018
Donnerstag
19:30 Uhr
Führen heißt … – Worauf achten Sie, wenn Sie zum Italiener gehen? Warum Leadership und Politik-Betreiben zusammengehören!
... mehr Diözesangruppe Bonn
Treffpunkt:
Dr. Rüdiger von Stengel
Kronprinzenstr. 30
53173 Bonn
Telefon:
0170 3330204
E-Mail:
rvs@art-invest.de

Darf man als christliche Führungskraft im Unternehmen Politik darf man als christliche Führungskraft im Unternehmen Politik betreiben? Was bedeutet das für die Führung? Udo Kramer, Trainer und Moderator mit langjähriger Führungserfahrung lädt uns mit einem provokant-humorvollen Vortrag zur Diskussion über dieses kontroverse Thema ein.

"Führen heißt … – Worauf achten Sie, wenn Sie zum Italiener gehen? Warum Leadership und Politik-Betreiben zusammengehören!"

Machen Sie das: Themen lancieren, Bündnispartner suchen, Koalitionen schmieden? Stellen Sie sich in Ihrem Unternehmen die Frage: Wer mit wem für was und gegen wen? – Sie zögern vielleicht noch mit Ihrer Antwort? Gleich wie, ich rate Ihnen unbedingt: Tun Sie es und das mit einem guten Gewissen. Denn: Wer erfolgreich führen will, betreibt Politik! Das gilt vom mittelständischen Familienunternehmen über den DAX-Konzern bis zur katholischen Kirche. Leadership braucht die Gestaltungsmacht und -kraft des Politik-Betreibens.

Was sind die Chancen dieses Zusammenhangs von Führen und Politik-Betreiben? – Und wie nehme ich diesen verantwortlich wahr?

Im Vortrag und im Gespräch wird Udo Cramer mit uns dies ausloten. Seine Blickwinkel auf das Thema sind zum einen seine Profession und zum anderen seine beruflichen sowie seine persönlichen Wurzeln: mit Udo Cramer Training & Moderation siebzehn Jahre Erfahrung im „Terrain“ Führen und Verändern und das als studierter katholischer Theologe, gelernter Zimmermann und geborener Rheinländer (mehr dazu unter www.fuehren-heisst.de).

Mit dieser Kombination wird er uns einen Kaminabend mit inspirierenden Perspektiven, handfesten Tipps und viel Humor bieten.

Am 4. Oktober 2018 um 19.30 Uhr im Hause von Stengel in der Kronprinzenstraße 30, 53173 Bonn.

Wir bitte um Anmeldung bis zum 27.9.2018 an service@bku.de .

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und Diskussion!
ion!


06.10.2018
Samstag
10:00 Uhr
Ein Tag Time out - Spirituelle Auszeit für Führungskräfte
... mehr Diözesangruppe Freiburg
Treffpunkt:
Geistliches Zentrum St. Peter
Klosterhof 2
79271 St. Peter
Telefon:
07641-91810
E-Mail:
info@martin-ehret.de

Bitte entnehmen Sie die näheren Einzelheiten der beigefügten Einladung.


Weitere Informationen:
Ein Tag time out.pdf
 
09.10.2018
Dienstag
12:15 Uhr
Mittagstisch und Buchvorstellung „Die Mitte des Lebens finden – Im Geheimnis des Glaubens, von Monsignore Wolfgang Sauer
... mehr Diözesangruppe Freiburg
Treffpunkt:
Heiliggeist-Stüble (1. OG)
Münsterplatz 1
79098 Freiburg
Telefon:
07641-9181-0
E-Mail:
freiburg@bku.de

Bitte entnehmen Sie nähere Informationen zu dieser Veranstaltung der angehängten Einladung.


Weitere Informationen:
SKM_C45818092411220.pdf
 
10.10.2018
Mittwoch
12:30 Uhr
Lunch Termin mit Impulsvortrag und Austausch
... mehr Diözesangruppe Münster
Treffpunkt:
Franz Hitze Haus
Kardinal-von-Galen-Ring 50

Der Brexit und die Folgen

Die Brexitentscheidung der Briten kann als Ausdruck für die Unzufriedenheit mit den Ergebnissen von europäischer Integration und Globalisierung betrachtet werden. Können durch Desintegration und Protektionismus wie in den USA die gesellschaftlichen Probleme gelöst werden?

Hierzu referiert: Prof. Dr. Wim Kösters, RWI Leibnitz Institut für Wirtschaftsforschung Essen und Ruhr-Universität Bochum








10.10.2018
Mittwoch
19:00 Uhr
Kooperationsveranstaltung BKU und Bildungswerk Bayerischen Wirtschaft
... mehr Diözesangruppe München
Treffpunkt:
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft
Infanteriestr. 8
80797 München

Thema: 5-Euro-Business
11.10.2018
Donnerstag
19:00 Uhr
Werksbesichtigung der Firma Frischback in Arnstadt
Diözesangruppe Eichstätt

13.10.2018
Samstag
00:00 Uhr
"Alle Wege führen nach Rom" - DG-Romreise (bis 16.10.)
... mehr Diözesangruppe Hannover/Hildesheim

Telefon:
05371-626115 privat
E-Mail:
ANDREASOTTOgf@kabelmail.de

Bitte entnehmen Sie die näheren Einzelheiten der beigefügten Einladung nebst Anmeldebogen.


Weitere Informationen:
SKM_C335118022117150.pdf
 
16.10.2018
Dienstag
12:45 Uhr
Mittags Jour-Fixe mit Pater Elias H. Füllenbach OP, zum Thema „Ein geeintes und friedliches Europa? Der Beitrag des Christentums
... mehr Diözesangruppe Düsseldorf
Treffpunkt:
Industrieclub Düsseldorf

Ziel des Mittags-Jour Fixe:
Die Vernetzung und das Gespräch zwischen Unternehmern, Selbständigen und Führungspersonen aus der Wirtschaft mit Führungspersonen aus den Düsseldorfer Kirchen und religiösen Gemeinschaften.
Basis: die katholische Soziallehre und das christliche Menschenbild.

Der Mittags-Jour Fixe findet immer am dritten Dienstag eines Monats - außer im August und Dezember - statt.
Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen, gefolgt von Vortrag und Diskussion.
Essen und Getränke zahlen Sie bitte vor Ort.
16.10.2018
Dienstag
17:30 Uhr
Besichtigung der umfangreich renovierten Pfarrkirche St. Mauritius von Wiesentheid mit Dr. Jürgen Lenssen und anschließendem gemütlichen Ausklang in Kleinlangheim
... mehr Diözesangruppe Würzburg
Treffpunkt:
Pfarrkirche St. Mauritius
Schloßplatz 4
97353 Wiesentheid

Nähere Informationen folgen.

16.10.2018
Dienstag
18:00 Uhr
Digitalisierung und Menschenwürde - Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel, Institut für Sozialstrategie, Direktor des Weltethos-Instituts an der Universität Tübingen, Bundesvorsitzender des BKU
... mehr Diözesangruppe Stuttgart
Treffpunkt:
Eberspächer Climate Control Systems GmbH & Co. KG
Eberspächerstraße 24
73730 Esslingen am Neckar
Telefon:
+497113511678
E-Mail:
info@pottgiesser.de

Unser Leben, unsere Arbeitswelt digitalisiert sich. Was die Dampfmaschine für Arbeit war, ist der Computer für das Denken. Man sagt, hofft oder befürchtet, dass alles, was digitalisiert werden kann, digitalisiert werden wird.

Wir müssen lernen, das digitale Angebot richtig zu nutzen. Wir müssen verhindern, Objekt eines digitalen Angebots zu werden. Die Möglichkeiten der digitalen Zukunft erscheinen unbegrenzt: Digitalisierung stellt Werkzeuge zur Unternehmensführung bereit, die vor kurzem noch undenkbar waren. Digitalisierung macht Produkte skalierbar. Digitalisierung nimmt Menschen jede Würde, wenn sie zum Objekt der Datenmessung degradiert werden. Was bedeutet „Menschenwürde“, wenn wir uns nicht mehr über Arbeit, über Intelligenz, über zivilisatorische Höhenflüge definieren?



Weitere Informationen:
Einladung/Anmeldung
 
17.10.2018
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch Katholischer Unternehmer
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Restaurant "Questione di Gusto"
Liebfrauenberg 37
60313 Frankfurt am Main
E-Mail:
MRieder@palladio-partners.com

Der „Mittagstisch Katholischer Unternehmer“ findet jeweils am 3. Mittwoch im Monat statt. 
Das gemeinsame Mittagessen dient dem ungezwungenen Austausch, der Diskussion und dem gegenseitigen Kennenlernen der Mitglieder und Freude des Bund Katholischer Unternehmer.

Wir freuen uns auf die Teilnahme und einen anregenden Austausch
 
Florian Brechtel ● Oliver Dörschel ● Henriette Domhardt ● Christophorus Goedereis ● Dr. Bernd Kreuter ● Clemens Nebel ● Michael Rieder
 
BKU Diözesangr uppe Rhein - Main 

19.10.2018
Freitag
12:30 Uhr
69. BKU-Bundestagung (bis 20.10.)
... mehr Heidelberg
Treffpunkt:
ArtHotel-Heidelberg

„Wo bleibt die Menschlichkeit? Digitale Transformation, Christliche Soziallehre und Menschenwürde.“ Mit diesem Motto greift der und Katholischer Unternehmer die aktuellen Diskussionen zur digitalen Transformation auf.Die Tagung bietet zwei hochinteressante Vorträge von Michael Heinz, (BASF SE, Mitglied des Vorstandes, Arbeitsdirektor) und Professor Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof, (Universität Heidelberg, Bundesverfassungsrichter a.D.).

Daneben setzen sich die Teilnehmer mit den Herausforderungen der digitalen Transformation in drei verschiedenen interaktiven Workshops auseinander: 
  • „Big Data“ (Katharina Schüller),
  • „digitale Transformation im Mittelstand“ (Manuel Herder) 
  • „Christliche Soziallehre 4.0“ (André Habisch, Thomas Setzer).
Die Tagung bietet daneben ein ein attraktives Schaufenster für
die zahlreichen Aktivitäten des BKU mit einem „Markt der Möglichkeiten“ und einem Zeitfenster für Arbeitskreise und Diözesangruppen und weitere Gruppen, wie dem Jungen BKU und Frauen im BKU.


Weitere Informationen:
Einladungsflyer zur BKU Bundestagung in Heidelberg
 
19.10.2018
Freitag
12:30 Uhr
BKU-Bundestagung in Heidelberg (bis 20.10.)
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Art Hotel
Grabengasse 7
69117 Heidelberg
Telefon:
0221 / 2 72 37 – 0
E-Mail:
jeroch@bku.de

weitere Informationen folgen

19.10.2018
Freitag
13:30 Uhr
69. BKU-Bundestagung in Heidelberg
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
Arthotel Heidelberg
Grabengasse 7
69117 Heidelberg-Altstadt






24.10.2018
Mittwoch
18:30 Uhr
BKU Dialog - verbum ad mensam - Bürgerengagement
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Frankenburg, Aachen
Goffartstr.45
52066 Aachen
Telefon:
0241-95719903
E-Mail:
aachen@bku.de

Die Gesellschaft verändert sich. Bürgerliches Engagement, vor allzu langer Zeit noch mit dem in die Jahre gekommenen Begriff „Ehrenamt“ belegt und müde belächelt, gewinnt an Kontur und wird zum gesellschaftlichen Faktor. Dort, wo Politik und Wirtschaft Räume nicht mehr füllen können, drängen durchdacht strukturierte Initiativen in dieses Vakuum. Gut vernetzte Persönlichkeiten, mit den speziellen Gegebenheiten vor Ort bestens vertraut, gestalten gemeinsam mit Menschen, die an aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen partizipieren möchten, öffentliches Leben. Hoch motiviert, bieten sie Verwaltung und Politik dort Paroli, wo Entscheidungen offensichtlich an den Bedürfnissen der Menschen vor Ort vorbeigehen. Kenntnis- und ideenreich entstehen Problemlösungen außerhalb jeden bürokratischen Korsetts. Die Entwicklung der Bürgerstiftungen, mittlerweile in fast jeder Stadt verankert, ist nur ein Beispiel, wie bürgerschaftliches Engagement zunehmend selbstbewusst auftritt und innovative Wege erfrischend beschreitet.

Wir führen Menschen bei Tisch zusammen – generationen- und kulturübergreifend – als Antwort auf die zunehmende Entsolidarisierung in der Gesellschaft, auf das Phänomen der Einsamkeit in Folge übertriebener Individualisierung und auf die ansteigende Respektlosigkeit wählen wir den Weg außerhalb der digitalen Medien und kommen zurück auf den persönlichen Dialog.

Denn gemeinsam essen ist Kommunikation und Begegnung – oft mit Fremdem und Neuem, um neue Perspektiven und Horizonte zu eröffnen. Ein Wort wird im Mittelpunkt jeder Veranstaltung stehen, um das sich jede Mahlzeit dreht.

Bringen Sie uns Ihre Ansicht dazu, bereichern Sie uns durch Ihren Blickwinkel mit Ihrer Stimme und erfahren Sie Neues – durch Ihre neuen Tischnachbarn und ihre Sicht auf das, was bewegt.

Wir sprechen mit Menschen – nicht über sie.

Eintritt und Imbiss frei, um Spenden wird gebeten.
24.10.2018
Mittwoch
19:00 Uhr
Stammtisch im Gasthaus Apels Garten
... mehr Diözesangruppe Leipzig
Treffpunkt:
Restaurant Apels Garten
Kolonnadenstr. 2
24.10.2018
Mittwoch
19:00 Uhr
Filmvorführung "Bayerns Weg zur Demokratie"
... mehr Diözesangruppe München
Treffpunkt:
Tellux-Filmhaus
01.11.2018
Donnerstag
18:00 Uhr
66. BKU-Besinnungstage zum Thema "Dreifaltigkeit"
... mehr Diözesangruppe Koblenz
Treffpunkt:
Studienhaus St. Lambert / Lantershofen

BKU-Besinnungstage  in St. Lambert in Lantershofen/Bad Neuenahr

  • Thema: "Dreifaltigkeit" mit Dr. Hans-Günther Ullrich, Domvikar und geistlicher Berater des BKU


Nähere Informationen werden noch bekannt gegeben.

01.11.2018
Donnerstag
18:00 Uhr
18.00 Uhr, Gottesdienst in der Krypta, 19.00 Uhr, Prof. Dr. Myriam Wijlens: „Was gibt es Neues im Vatikan, 20.30 Uhr, Hofbräuhaus
Diözesangruppe Erfurt

06.11.2018
Dienstag
18:00 Uhr
Mitgliederversammlung der DG Köln
... mehr Diözesangruppe Köln
Treffpunkt:
Baustoffhandel Fassbender Tenten
Gottesweg 87
50969 Köln-Zollstock
E-Mail:
bkukoeln@gmail.com

                                               EINLADUNG

zur BKU-Mitgliederversammlung der Diözesangruppe-Köln am Dienstag, dem 06.11.2018, um 18.00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Gäste im BKU,
wir laden Sie ganz herzlich zur BKU-Mitgliederversammlung 2018 der Diözesangruppe Köln am

Dienstag, den 06.11.2018, um 18.00 Uhr (nicht öffentlicher Teil) ab 19.00
(öffentlicher Teil)

in den Baustoffhandel Fassbender Tenten, Gottesweg 87, 50969 Köln/Zollstock

(Parkplätze sind ausreichend vorhanden)

ein.

Als Gastredner spricht Prof. Dr. Ernst-Andreas Ziegler, Begründer der Junior Uni in Wuppertal.

Er widmet sich der Frage: „Wo liegt der Schlüssel für die Zukunft für Junge Menschen. Wie können diese in Deutschland und in der globalisierten Welt unternehmerisch tätig werden?“ Über dieses Thema wollen wir an diesem Abend mit Ihnen diskutieren.

Die privat finanzierte Junior Uni ist eine mögliche Antwort: Sie fördert und bildet Kinder und Jugendliche unabhängig von ihrem Bildungsgrad und ihrer sozialen Herkunft.  

 

Tagesordnung

   

18:00 Uhr (nicht öffentlicher Teil)

19:00 Uhr (öffentlicher Teill)

 Imbiss und Austausch

 19:30 Uhr

Gastredner: Prof. Dr. Ernst-Andreas Ziegler, Begründer der Junior Uni Wuppertal

Wir freuen uns sehr, wenn Sie an diesem Abend dabei sind. Bitte teilen Sie uns bis spätestens am Mittwoch, dem 31.10.2018 mit, ob wir mit Ihrer Teilnahme rechnen dürfen. 

Ihre Anmeldung richten Sie per E-Mail an bkukoeln@gmail.com oder per Fax an die 0 22 04-9 87 99-38.



Weitere Informationen:
Einladung zur Mitgliederversammlung
 
Anmeldung zur Mitgliederversammlung
 
 
 
08.11.2018
Donnerstag
10:30 Uhr
BKU-Arbeitskreis Kommunikation
... mehr Düsseldorf
Treffpunkt:
Geschäftsstelle der DG-Düsseldorf
Niederkasseler Lohweg 18
40547 Düsseldorf
Telefon:
01796638717
E-Mail:
wullhorst@bku.de

Liebe Mitglieder des AK Kommunikation,

im Namen von Dr. Oliver Schillings lade ich ein zu unserer nächsten Sitzung des AK Kommunikation. Sie findet statt am 8. November 2018 in Düsseldorf. Sitzungsbeginn ist um 10.30 (Ende: 14.30), Veranstaltungsort: Niederkasseler Lohweg 18, 40547 Düsseldorf (am Firmensitz der Düsseldorfer DG Vorsitzenden Frau Maria Fischer). Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der anhängenden Einladung. 

Beste Grüße
Heinrich Wullhorst




Weitere Informationen:
SKM_C45818101016230.pdf
 
08.11.2018
Donnerstag
18:30 Uhr
vierte Auflage von „Dialog Kirche-Wirtschaft"
... mehr Diözesangruppe Düsseldorf
Treffpunkt:
Rheinische Post

Katholische Unternehmer, katholische Manager und katholische Geistliche als Führungspersonen in der Kirche haben ein gemeinsames Interesse: das Lebendighalten christlicher Werte in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Die BKU-Diözesangruppe Düsseldorf möchte mit dem Gesprächsformat  „Dialog Kirche-Wirtschaft“ einen persönlicheren Austausch ermöglichen. An (z.B.) zwei runden 10er-Tischen, paritätisch mit Geistlichen und Wirtschaftsvertretern besetzt, können alle Beteiligten bei einem kleinen Abendessen miteinander ins Gespräch kommen.


09.11.2018
Freitag
16:00 Uhr
Schweigetag mit Impulsen und freier Zeit
... mehr Diözesangruppe Münster
Treffpunkt:
Kloster Vinnenberg
Telefon:
02506 / 3033200

„Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr…“

 Oft stehen wir als Unternehmer/in in besonderer Verantwortung und Belastung,

-          für das Geschäft und die Menschen oder

-          für die Menschen und das Geschäft,

je nach Situation und individueller Priorisierung. Damit uns diese wieder mal klarer wird, ziehen wir uns in das Kloster Vinnenberg zurück.

Beginn ist am Freitag um 16 h - am Samstag können Sie Ihre Abreisezeit flexibel gestalten: nach dem Mittagessen gegen 13.30 h oder im Laufe das Nachmittags nach weiteren Einheiten der Reflexion und der Stille-Zeit. Die zwei Tage begleiten wird Markus Classen, Vorsitzender Diözesangruppe Münster.


10.11.2018
Samstag
14:00 Uhr
Tagesausflug in die Hansestadt Lübeck mit Gedenkgottesdienst für die 4 Märtyrer
... mehr Diözesangruppe Hamburg


Nähere Informationen folgen.

14.11.2018
Mittwoch
12:00 Uhr
Stammtisch im Restaurant Apels Garten
... mehr Diözesangruppe Leipzig
Treffpunkt:
Restaurant Apels Garten
Kolonnadenstr. 2
15.11.2018
Donnerstag
18:00 Uhr
Fakultät Wirtschaft und Soziales, Thema „Ethik im Unternehmen“ mit Prof. Norbert Tonner, Hochschule Osnabrück
... mehr Diözesangruppe Osnabrück
Treffpunkt:
Hochschule Osnabrück

Nähere Informationen folgen

15.11.2018
Donnerstag
19:00 Uhr
BKU Dialog - Wie Kapitalismus soziale Ungleichheit bekämpfen kann
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Haus Kambach, Tenne
Kambachstraße 9-13 (Navigation: Wardener Straße)
52249 Eschweiler-Kinzweiler
Telefon:
0241-95719903
E-Mail:
aachen@bku.de

Einmal im Quartal nehmen anlässlich des Kambacher VIP-Talks bekannte Personen zu Themen und Problemen des Zeitgeschehens Stellung.

Zu Gast auf dem Podium: Prof. Dr. Ulrich Hemel, Bundesvorsitzender BKU, Stephan Werhahn, Berater der General Capital Group München und Susanne Bregy CEO Rhodanus Capital London.
Moderation: Jan Ehlert, NDR Kultur Hamburg

"Zum Kapitalismus und zum Geldverdienen bekennen wir uns, aber eben eingebettet in einer positiven Wertvorstellung. Die Fragestellung des Abends lautet daher:  Kann man das System von innen heraus verändern?"
Diesem spannenden Thema widmen wir uns und freuen uns auf eine konstruktive Diskussion.


15.11.2018
Donnerstag
19:00 Uhr
Mensch.Markt.Führungskraft. Glaube und Moral als Orientierung
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Alte Börse
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main
E-Mail:
keb.frankfurt@bistumlimburg.de

Der jüngste Bericht des ‚Club of Rome’ spricht von einer „verwirrten Welt“. Und in eben diesen verwirrenden Zeiten sind ethische
Orientierung, nachhaltiges Wirtschaften und ein neues Miteinander gefordert. Wirtschaft produziert Werte – aber an welchen Werten
orientiert sich unser Wirtschaften?
Gibt es Werte jenseits der Rendite, der Produktionssteigerung und des Marktes, die uns wirklich wichtig sind im Leben? Jeder Unternehmer
und Manager braucht Visionen und Leitbilder, will er im Alltag nachhaltig, wertschätzend und vertrauensvoll agieren – und
damit letztendlich erfolgreich sein! In den vergangenen Jahren ist auf den Märkten viel Vertrauen verloren gegangen, vordergründige
Moralappelle verpuffen.
Führungskräfte, Manager und Politiker beginnen zu begreifen, dass dies eine wirkliche, eine innere Umkehr verlangt! Denn wer Mitarbeiter
wertschätzend führen und motivieren will, wer Mitarbeiter gewinnen und begeistern will, muss bei sich selbst beginnen. Was
ist mir wichtig, was ist mir wertvoll im Leben? Was hält mich über den vordergründigen ökonomischen Erfolg hinaus, was zählt am
Ende? Worauf kommt es mir an, zutiefst im eigenen Herzen? An was glaube ich, was trägt mich? Nur wer sich diesen existentiellen
Fragen stellt, wird Menschen begeistern und Unternehmen führen können und mehr als nur vordergründige Werte „produzieren“
können.
In dem neuen Gesprächsformat der Katholischen Erwachsenenbildung in Frankfurt (KEB) und der Deutsche Börse Group geht es um
eben diese „letzten Fragen“, die doch so elementar sind für tagtägliches Handeln.
Frauen und Männer aus den Führungsetagen großer deutscher Unternehmen erzählen im dichten persönlichen Gespräch mit Meinhard
Schmidt-Degenhard (hr) von dem, was sie antreibt und motiviert, was ihnen im Leben wie viel wert ist.
Im Anschluss an die Podiumsgespräche laden wir zu einem kleinen Empfang mit der Möglichkeit zur Begegnung ein.

Dr. Thomas Rusche
geschäftsführender Gesellschafter der SØR Rusche GmbH, Beiratsmitglied und deutscher Koordinator der Stiftung Centesimus Annus Pro Pontifice
 
15. November 2018, 19:00 Uhr
Alte Börse,
Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt
im Konferenzraum der IHK
 
Gesprächsleitung der Veranstaltungsreihe: Meinhard Schmidt-Degenhard
 
  

Weitere Informationen:
2018-03-22 MenschMarktFührungskraft_6-seitig.pdf
 
16.11.2018
Freitag
19:00 Uhr
Wirtschaft im Klosterkeller - Steuergerechtigkeit, Armut und andere Herausforderungen der Gegenwart
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
City-Kloster Liebfrauen Klosterkeller, Eingang neben der Klosterpforte
Schärfengäßchen 3
60311 Frankfurt am Main
E-Mail:
www.keb-frankfurt.de

Steuergerechtigkeit, Armut und andere Herausforderungen der Gegenwart

Drei von Jesuiten getragene Institutionen in Deutschland, Kenia und Sambia unter - suchten vier Jahre lang die Zusammenhänge von „Steuergerechtigkeit und Armut“. Dabei wurde etwa deutlich: Wer etwas gegen Armut tun will, muss auch über Reich - tum und seine fortlaufende Konzentration sprechen.

Oder: Afrika bräuchte keine Entwicklungshilfe, wenn die Regierungen dort erzeug - ten Reichtum besteuern könnten.

Oder: „Steuern mit Steuern“ wäre ein guter Weg, globalen Herausforderungen wie wachsender Ungleichheit, Klimawandel, Migration, Wandel der Arbeitswelt etc. zu begegnen.

Der Vortrag wird sich schwerpunktmäßig mit den Ergebnissen zu Deutschland be - fassen, aber auch auf internationale Zusammenhänge hinweisen. Schließlich wird auf Kriterien der Katholischen Soziallehre und die Verantwortung von Kirchen und Christen eingegangen.

Ablauf:
19:00 Uhr Vortrag und Gedankenaustausch mit Pater Dr. Jörg Alt SJ Jesuitenmission Nürnberg
ca. 20:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Diese Veranstaltung ist ein Angebot der KEB Frankfurt in Kooperation mit dem City-Kloster Liebfrauen und dem Bund Katholischer Unternehmer e. V.





Weitere Informationen:
2018-11-16 Wirtschaft im Klosterkeller_web.pdf
 
20.11.2018
Dienstag
12:30 Uhr
BKU Mittagstisch mit Gereon Wagener / Stiftung BONO-Direkthilfe
... mehr Diözesangruppe Köln
Treffpunkt:
Brauhaus Schreckenskammer
Ursulagartenstraße 11-15
50668 Köln
E-Mail:
bkukoeln@gmail.com

Verschleppt – Verkauft - Gerettet

Multimedia-Reportage über die Realität in den Rotlichtvierteln Indiens und die Arbeit der BONO-Direkthilfe mit Gereon Wagener.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung, Studium der Betriebswirtschaft und mehreren Jahren beruflicher Tätigkeit in einer Unternehmensberatung ändert Gereon Wagener sein Leben. Nachdem er in Nepal ein junges Mädchen kennen lernt, das bereits mit neun Jahren verschleppt und fünf Jahre zur Prostitution gezwungen wurde, stellt er den Kampf gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution in den Mittelpunkt seines Lebens. Seit 2002 ist er im Vorstand des BONO-Direkthilfe e.V. www.bono-direkthilfe.org in Bergisch Gladbach und gründete 2014 die Stiftung BONO-Direkthilfe www.stiftung-bono-direkthilfe.org. Mit sieben Jahren Projekttätigkeit in Nepal, zahlreichen Projekteinsätzen in Afrika und Asien sowie jahrelanger Zusammenarbeit mit verschiedenen Unterstützerorganisationen im In- und Ausland verfügt Gereon Wagener über ein vielseitiges und praxisbezogenes Erfahrungspotential in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit.

Wir freuen uns auf einen informativen Mittagstisch und Ihre Anmeldung!



Weitere Informationen:
Anmeldung Mittagstisch
 
20.11.2018
Dienstag
12:45 Uhr
Mittags Jour-Fixe mit Dr. Daniela Lesmeister zum Thema „ISAR“ Dezember
... mehr Diözesangruppe Düsseldorf
Treffpunkt:
Industrieclub Düsseldorf

Ziel des Mittags-Jour Fixe:
Die Vernetzung und das Gespräch zwischen Unternehmern, Selbständigen und Führungspersonen aus der Wirtschaft mit Führungspersonen aus den Düsseldorfer Kirchen und religiösen Gemeinschaften.
Basis: die katholische Soziallehre und das christliche Menschenbild.

Der Mittags-Jour Fixe findet immer am dritten Dienstag eines Monats - außer im August und Dezember - statt.
Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen, gefolgt von Vortrag und Diskussion.
Essen und Getränke zahlen Sie bitte vor Ort.
21.11.2018
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch Katholischer Unternehmer
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Restaurant "Questione di Gusto"
Liebfrauenberg 37
60313 Frankfurt am Main

Der „Mittagstisch Katholischer Unternehmer“ findet jeweils am 3. Mittwoch im Monat statt. 
Das gemeinsame Mittagessen dient dem ungezwungenen Austausch, der Diskussion und dem gegenseitigen Kennenlernen der Mitglieder und Freude des Bund Katholischer Unternehmer.

Wir freuen uns auf die Teilnahme und einen anregenden Austausch
 
Florian Brechtel ● Oliver Dörschel ● Henriette Domhardt ● Christophorus Goedereis ● Dr. Bernd Kreuter ● Clemens Nebel ● Michael Rieder
 
BKU Diözesangr uppe Rhein - Main 

22.11.2018
Donnerstag
18:00 Uhr
Bischof Gebhard Fürst: "Herausforderungen der Digitalisierung"
... mehr Diözesangruppe Stuttgart
Treffpunkt:
Schloss Beilstein
Schlossstraße 30
71717 Beilstein
Telefon:
+497113511678
E-Mail:
info@pottgiesser.de

 
22.11.2018
Donnerstag
18:30 Uhr
Wirtschaftsethische Instrumente im Praxistest - Vortrag von Prof. Dr. Peter Mayer
... mehr Diözesangruppe Osnabrück
Treffpunkt:
Hochschule Osnabrück, Raum CN 0308
Caprivistr. 30a
E-Mail:
meier@medienteam.info.

Liebe Mitglieder und Gäste der BKU-Diözesangruppe Osnabrück,

auf diesem Wege laden wir zu dem bereits angekündigten vierten Treffen in diesem Jahr ein, das am

Donnerstag, 22. November, 18.30 Uhr, in der Hochschule Osnabrück, Caprivistr. 30a, Raum CN 0308

stattfindet.

Es steht unter dem Titel

 „Wirtschaftsethische Instrumente im Praxistest“

Dazu wird uns Prof. Dr. Peter Mayer (Professor für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik an der Hochschule Osnabrück)

 einen Überblick geben, zu dem wir uns dann mit ihm und untereinander austauschen können.

Über eine Rückmeldung hinsichtlich Ihrer Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Gerne wieder an meier@medienteam.info.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Nülle                   Daniel Meier


23.11.2018
Freitag
15:00 Uhr
2. Jahrestreffen Junger BKU in Leipzig
... mehr


Freitag 23. November 2018

15.00 Uhr Sparkasse Leipzig
Schillerstraße 4, 04109 Leipzig, 2.OG


Begrüßung, Vorstellung und Einführung
Dr. Stickler (BKU Leipzig)
Prof. Dr. Margot Ruschitzka (BKU-Vorstand)
Dr. Sabine Schößler (BKU-Geschäftsführerin)
Diskussionsrunde gemeinsam mit dem BKU Leipzig

18.00-19.00Uhr Stadtspaziergang (optional)
Anreise im Hotel


19.30Uhr Abendessen im Auerbachs Keller
Grimmaische Straße 2-4, 04109 Leipzig

Samstag 24. November 2018

10.00 Uhr Firma VNG
Braunstraße 7, 04347 Leipzig
Firmenbesichtigung und anschließender Vortrag mit Diskussion

11:30-12:30 Uhr Besprechungsrunde Thesenkonzept Junger BKU sowie
inhaltliche Ausrichtung

12:30 Uhr Mittagessen

13:00-14:00 Uhr Weiterentwicklung des Kommunikationskonzeptes Junger BKU; Festlegung von Ort, Termin und Agenda für das nächste
Jahrestreffen.

14:30-18:00 Uhr Zeit zur freien Verfügung

18 Uhr Gemeinsames Abendessen

20 Uhr Kabarett Leipzig (optional)


Sonntag, 25. November 2018

10.00 Uhr Gemeinsame Messe mit Pater Nikolaus

11:30 Uhr Brunchen/ Kaffee und Kuchen bei Café Central
Reichsstraße 2, 041109 Leipzig

26.11.2018
Montag
16:15 Uhr
Mitgliederversammlung mit Vortrag
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
Katholische Akademie Berlin
Hannoversche Straße 5
10115 Berlin

Sehr geehrte Mitglieder der Diözesangruppe Berlin-Brandenburg,
hiermit lade ich Sie form- und fristgerecht ein zur

Mitgliederversammlung der Diözesangruppe Berlin-Brandenburg im Erzbistum Berlin des BKU am 26.11.2018 um 16.15 Uhr in die Katholische Akademie Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Folgende Tagesordnung schlage ich vor:

1. Beschluss über die Tagesordnung
2. Wahl eines Versammlungsleiters sowie eines Protokollführers
3. Bericht des Vorsitzenden
4. Diskussion
5. Wahlen zum Vorstand der Diözesangruppe
6. Wahl der Delegierten zur BKU-Bundesdelegiertenversammlung
7. Sonstige Themen
8. Schlusswort der/s Vorsitzenden

Nach der Mitgliederversammlung feiern wir um 18.15 Uhr in der Kapelle der Akademie die Hl. Messe mit Pfarrer Dr. Josef Wieneke.

Im Anschluss diskutieren wir ab 19.00 Uhr mit der Bundestagsabgeordneten Sylvia Pantel (CDU)  das Thema „Politik aus christlicher Verantwortung“. Die Mutter von 5 Kindern und selbständige Unternehmerin orientiert sich an einem klaren Wertekompass – die direkt gewählte Abgeordnete gilt als couragiert, einflussreich und prinzipientreu zugleich. Viel Respekt hat sie sich auch als Mitglied im Familienausschuss des Deutschen Bundestages erworben.

Wir bitten um Rückmeldung bis zum 22.11. per E-Mail
oder Faxantwort

Mit freundlichen Grüßen
Richard Schütze




30.11.2018
Freitag
12:00 Uhr
Voradventliches Treffen im Sankt Marien-Hospital GE-Buer Messe / Mitgliederversammlung / Vortrag / gemeinsames Mittagessen
... mehr Diözesangruppe Ruhrgebiet
Treffpunkt:
Sankt-Marien-Hospital Buer
Dorstener Str. 2
45894 Gelsenkirchen-Buer
Telefon:
020399367-125
E-Mail:
schulte@unternehmerverband.org

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.



Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 15.02.2019
„Mit Aufklärung und Dialog dem Populismus entgegentreten“
„Populistische Bewegungen sind nicht automatisch nationalistisch oder Protest gegen ökonomische Verh&aum...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.02.2019
BKU schlägt unmittelbare Familienentlastung bei der Rentenversicherung vor
In die Debatte um die Zukunft der Rente positioniert sich der Bund Katholischer Unternehmer (BKU). „Selbstverst...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 07.02.2019
„Wir brauchen mehr Professionalität bei den Kirchenfinanzen“
Der Zwischenbericht, der nach dem Finanzskandal vom Bistum Eichstätt bei einer unabhängigen Anwaltskanzle...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 18.01.2019
Dieselskandal hat auch eine ethische Dimension
„Die Sperrung von Autobahnabschnitten oder Straßen für bestimmte Fahrzeuge ist keine angemessene R...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 16.01.2019
Hemel: „BKU hat von Beginn an Debatten mitgestaltet“
„Der Bund Katholischer Unternehmer gratuliert dem Kardinal-Höffner-Kreis zur Feier des 25-jährigen Jubi...
mehr