Neuigkeiten

Vortrag von Prof. Dr. Dominik Enste

äWarum ist es so schwer, ein guter Mensch zu sein?"

Prof. Dr. Dominik Enste ist Geschäftsführer der IW Akademie, Leiter des Kompetenzfeldes „Verhaltensökonomik und Wirtschaftsethik“ im Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Professor für Wirtschaftsethik und Institutionenökonomik an der Technischen Hochschule Köln und Dozent an der Universität zu Köln.

Prof. Dr. Enste stellte in seinem Vortrag fünf Gründe, u.a. aus der Sozialpsychologie und der Verhaltensökonomie vor, warum Menschen manchmal nicht das tun, was sie für richtig halten. Untermauert wurden diese Gründe durch diverse Studien, die bspw. die Hilfsbereitschaft von Menschen unter Einfluss des Zeitfaktors untersuchten.
Er präsentierte den von ihm mitentwickelten Ansatz des „Intuitiven Imperativs“,  welcher eine Orientierung im täglichen Handeln liefern kann, ein „guter“ Mensch zu sein und moralische Risiken abzuwenden.
Teilnehmer des BKU Mittags Jour - Fixe und Prof. Dr. Dominik Enste (stehend)
Industrieclub DŘsseldorf -
 
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 06.12.2018
Soziale Marktwirtschaft muss europńisch und global gedacht werden!
Eine rein nationale Ausrichtung der Sozialen Marktwirtschaft reicht nicht mehr aus: Wir müssen die europä...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 03.12.2018
Wichtige Initiative des Entwicklungsministeriums
„Der Bund Katholischer Unternehmer teilt die Ziele der Allianz für Entwicklung und Klima und wird engagie...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.11.2018
Cum-Ex-Geschńfte: Ethische Grenzen nicht Řberschreiten, aber auch auf handwerklich gut gemachte Gesetze achten!
"Zur unternehmerischen Verantwortung gehört auch, dass man seine ethische Handlungsgrenze kennt, die mehr...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 23.10.2018
BKU fordert Recht auf Personalitńt
Um digitale Transformation und Menschenwürde ging es am Wochenende in Heidelberg bei der Bundestagung des Bundes...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 16.10.2018
Hemel: äWichtige Arbeitsmarkt-Indikatoren fehlenô
Die Weltbank hat beim Treffen des Internationalen Währungsfonds erstmalig einen Humankapital-Report verö...
mehr