Neuigkeiten

BKU besucht Hochschulgemeinde

DG Eichstätt will Kooperation mit der Uni ausbauen

Die Diözesangruppe Eichstätt hat die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) der Katholischen Universität Eichstätt - Ingolstadt besucht.
Michael Groß von Audi, Ingo Tiedt von der Sparkasse Ingolstadt und BKU-Mitglied Peter Schöpfel von der Firmengruppe Schöpfel (v. l.) bei der Katholischen Hochschulgemeinde.
Eichstätt - Als Referenten sprachen Michael Groß, bei der AUDI AG für Personalmarketing zuständig, BKU-Mitglied Peter Schöpfel von der Firmengruppe Schöpfel und Ingo Tiedt von der Sparkasse Ingolstadt, der den Gründerpreis Ingolstadt vostellte. Vor rund 30 Studierenden der Hochschule erläuterten die Referenten die unterschiedlichen Entwicklungsmöglichkeiten in einem Konzern und im Mittelstand. Im Anschluss konnten die jungen Studierenden ihre Eindrücke in einer regen Diskussion hinterfragen und vertiefen. Die DG Eichstätt wird künftig verstärkt mit der Katholischen Hochschulgemeinde zusammenarbeiten. So ist geplant, daß  regelmässig gemeinsame Veranstaltungen initiiert werden.
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 27.06.2018
„Die Einheit Europas und die Einheit der Unionsparteien sind ein hohes Gut“
„Europäische Einheit gibt es nicht zum Nulltarif, aber ohne Solidarität aller Beteiligten zerfällt...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 03.05.2018
Dr. Sabine Schößler wird neue BKU-Bundesgeschäftsführerin
Dr. Sabine Schößler ist ab dem 1. September die neue Geschäftsführerin des Bundes Katholischer...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 17.04.2018
BKU: Es geht um die Menschen, nicht um ihre Religion
„Die Debatte, ob der Islam zu Deutschland gehört ist, ist nicht zielführend“, findet der Vorsitzen...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 23.03.2018
Wirtschaftsethik: BKU fragt Unternehmer
Der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) hat eine Umfrage gestartet, in der Unternehmer befragt werden, wie sie ihre...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2018
BKU: Glückwunsch an Dorothee Bär per E-Mail
Selbstverständlich auf digitalem Weg, in einer E-Mail mit PDF-Anhang, gratuliert der Bund Katholischer Unternehmer...
mehr