BKU-Vorsitzender diskutierte bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin

„Mit Aufklärung und Dialog dem Populismus entgegentreten“



„Populistische Bewegungen sind nicht automatisch nationalistisch oder Protest gegen ökonomische Verhältnisse. Sie sind viel mehr ein moderner Ausdruck der Angst vor Kontrollverlust in einer Welt, die aus den Fugen gerät“, betonte der Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU), Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. Dort begab man sich auf die Suche nach sozialethischen Antworten auf den Populismus. 

Bund Katholischer Unternehmer positioniert sich zur Zukunft der Rente

BKU schlägt unmittelbare Familienentlastung bei der Rentenversicherung vor



In der Debatte um die Zukunft der Rente positioniert sich der Bund Katholischer Unternehmer (BKU). „Selbstverständlich ist es ein wichtiges politisches Anliegen, das Rentensystem der Bundesrepublik Deutschland weiter zukunftssicher zu gestalten. Der Vorschlag von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zur Grundrente ist gemäß den Maßstäben der Christlichen Soziallehre betrachtet weder solidarisch noch nachhaltig“, betont der BKU-Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel.

BKU-Vorsitzender beklagt unzureichende Aufsichtsgremien und einsame Entscheidungen

„Wir brauchen mehr Professionalität bei den Kirchenfinanzen“



Der Zwischenbericht, der nach dem Finanzskandal vom Bistum Eichstätt bei einer unabhängigen Anwaltskanzlei in Auftrag gegeben wurde, offenbart „massive systemische Defizite“, die zu einem möglichen Verlust von etwa 47 Millionen Euro geführt haben. „Wir müssen das System anpassen. Wir müssen die Prozesse verbessern, wir brauchen Professionalität, sowohl bei den Entscheidern als auch bei den Kontrolleuren“, erklärt der Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU), Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel.

Kooprationsveranstaltung von BKU und Konrad-Adenauer-Stiftung

Fachtagung Entwicklung und Wirtschaft



Am 25./26. Januar 2019 fand im Bonner Hotel Königshof die 12. Fachtagung Entwicklung und Wirtschaft statt. Die gemeinsame Veranstaltung von BKU und Konrad Adenauer Stiftung (KAS) stand in diesem Jahr unter dem Titel „Fernost … und doch so nah! Europas Umgang mit den Herausforderungen aus Ost- und Südost-Asien“.

67. BKU-Besinnungstage

Person – Identität – Sendung

„Person – Identität – Sendung: Die Berufung des Christen in der Welt“, unter diesem Leitwort stehen die 67. BKU-Besinnungstage, die vom 14. bis 17. März 2019 im Priester-und Bildungshaus Berg Moriah im Westerwald stattfinden.

Schon an der Gründung waren BKU-Mitglieder beteiligt

BKU beim Jubiläum des Kardinal-Höffner-Kreises



Der Kardinal-Höffner-Kreis feierte in der vergangenen Woche sein 25-jähriges Bestehen. Für den Vorstand des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) nahmen der Bundesvorsitzende Prof. Dr. Dr, Ulrich Hemel (r.) und Daniel Trutwin (l.), einer seiner Stellvertreter, teil. Am Rande des Festaktes kam es zu vielen Begegnungen und Gesprächen, unter anderem auch mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz Reinhard  Kardinal Marx.

BKU fordert nach dem Dieselskandal eine klare Verantwortungsübernahme der Verursacher und des Staates

Dieselskandal hat auch eine ethische Dimension



„Die Sperrung von Autobahnabschnitten oder Straßen für bestimmte Fahrzeuge ist keine angemessene Reaktion auf den Dieselskandal“, erklärt der Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU), Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel. „Solche Maßnahmen wirken für viele Unternehmen wie eine Enteignung, etwa wenn sie ihren Fuhrpark mit Dieselfahrzeugen ausgestattet haben, weil sie im Verbrauch günstiger waren und als umweltfreundlicher galten.“

Kardinal-Höffner-Kreis feiert Jubiläum

Hemel: „BKU hat von Beginn an Debatten mitgestaltet“

„Der Bund Katholischer Unternehmer gratuliert dem Kardinal-Höffner-Kreis zur Feier des 25-jährigen Jubiläums“, erklärt der BKU-Bundesvorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel. Nach dem Beschluss des Deutschen Bundestages zur Verlegung von Regierung und Parlament nach Berlin entstand der Zusammenschluss von christlichen Abgeordneten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Unternehmerper-sönlichkeiten aus den Reihen des Bundes Katholischer Unternehmer und Journalisten.

Redaktion, Grafik, Anzeigen, Druck und Versand

Ausschreibungen zum BKU-Journal


Nach der Umstellung auf ein neues Corporate Design hat der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) jetzt die Redaktion und die grafische Gestaltung, Anzeigenakquise, Druck und Versand für seine Mitgliederzeitschrift BKU-Journal  ausgeschrieben. Entsprechende Angebote werden bis zum 31. Januar 2019 erwartet.

Fachtagung von BKU, AFOS-Stiftung und KAS am 25./26. Januar 2019

Fernost ... und doch so nah!



Der Bund Katholischer Unternehmer BKU / AFOS Stiftung und die Konrad-Adenauer-Stiftung laden zur Zwölften Fachtagung Entwicklung und Wirtschaft (ehem. Eichholzer Fachtagung) zum Thema „Fernost…und doch so nah!“ Europas Umgang mit den Herausforderungen aus Ost- und Südost-Asien ein.


Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 15.02.2019
„Mit Aufklärung und Dialog dem Populismus entgegentreten“
„Populistische Bewegungen sind nicht automatisch nationalistisch oder Protest gegen ökonomische Verh&aum...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.02.2019
BKU schlägt unmittelbare Familienentlastung bei der Rentenversicherung vor
In die Debatte um die Zukunft der Rente positioniert sich der Bund Katholischer Unternehmer (BKU). „Selbstverst...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 07.02.2019
„Wir brauchen mehr Professionalität bei den Kirchenfinanzen“
Der Zwischenbericht, der nach dem Finanzskandal vom Bistum Eichstätt bei einer unabhängigen Anwaltskanzle...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 18.01.2019
Dieselskandal hat auch eine ethische Dimension
„Die Sperrung von Autobahnabschnitten oder Straßen für bestimmte Fahrzeuge ist keine angemessene R...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 16.01.2019
Hemel: „BKU hat von Beginn an Debatten mitgestaltet“
„Der Bund Katholischer Unternehmer gratuliert dem Kardinal-Höffner-Kreis zur Feier des 25-jährigen Jubi...
mehr