Dezember 2017
08.12.2017
Freitag
19:00 Uhr
Nikolaustreffen der DG
... mehr Di÷zesangruppe Stuttgart
Treffpunkt:
Hl. Messe ľ Wallfahrtskirche Weggental, anschl. Schwńrzlocher Hof (ab etwa 20:30 Uhr), TŘbingen

Liebe BKU Mitglieder in der DG Stuttgart,

Liebe Gäste,

 

sehr herzlich lade ich Sie zum traditionellen Nikolaustreffen ein, diesmal wieder nach Rottenburg/Weggental und anschließend nach Tübingen:

Freitag, 08. Dezember 2017 19:00 Uhr

 

Hl. Messe – Wallfahrtskirche Weggental

http://www.wallfahrtskirche-weggental.de/
Weggental 2
72108 Rottenburg

 

Schwärzlocher Hof (ab etwa 20:30 Uhr)

http://www.hofgut-schwaerzloch.de/

Schwärzloch 1
72070 Tübingen
Tel.: 07071 / 43 362

 

Vor dem Abendessen wird noch eine kurze Mitgliederversammlung mit der Wahl des DG-Vorstands für 2018-2020 stattfinden. Näheres entnehmen Sie bitte dem beigefügten Einladungsschreiben.

Anmeldungen bitte bis zum 30. November 2017.

Mit besten Grüßen

Reinald Wolff

 

 





Weitere Informationen:
DG Stuttgart_Nikolaustreffen 8Dez17.pdf
 
RŘckantwort BKU DG_Nikolaustreffen_08Dez17.pdf
 


Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
Interview mit NDR Kultur vom 21. Februar 2018
Kirche und Geld - was lńuft schief?
Der Radiosender NDR Kultur hat am 21. Februar um 19 Uhr ein Interview mit dem BKU-Vorsitzenden Prof. Dr. Dr. Ulrich Heme...
mehr
Kirchenzeitung Nr. 7 vom 18. Februar 2018
Brauchen wir ein bedingungsloses Grundeinkommen?
Skeptisch äußert sich der BKU-Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel in den 12 katholischen Kirchenzeitungen ...
mehr
Die Zeit vom 15. Februar 2018
Zeit-Interview zum Thema Kirchenfinanzen
Im Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit" vom 15. Februar 2018 äußert der BKU-Vorsitzende Profe...
mehr
Die Tagespost vom 14. Februar 2018
Zu wenig Subsidiaritńt
„Der Koalitionsvertrag enthält gute Einzelheiten, aber seine Perspektive ist nicht die der Zukunft und nicht ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 07.02.2018
Aufdeckung des Finanzskandals als Zeichen fortschreitender Transparenz
Der gestern bekannt gewordene Finanzskandal aus dem Bistum Eichstätt sorgt zu Recht für öffentliche Emp...
mehr