September 2017
01.09.2017
Freitag
19:00 Uhr
KAMINGESPR─CHE: äBrauchen wir einen Marshallplan mit Afrika?ô
... mehr Di÷zesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Kapuzinerkeller Liebfrauen
Schńrfengń▀chen 3
60311 Frankfurt am Main
E-Mail:
doerschel@lehmann-doerschel.de

Liebe Mitglieder und Freunde des Bund Katholischer Unternehmer,
 
gerne möchten wir Sie nach der Sommerpause zum nächsten Kaminabend des BKU DG Rhein-Main einladen. Die Abendveranstaltung wird sich wieder mit dem afrikanischen Kontinent beschäftigen:
 
„Brauchen wir einen Marshallplan mit Afrika?“ 
 
Als Referent konnten wir Bernhard Vester gewinnen, Unternehmensberater für „Change Management“ im Mittelstand und für die chemische Industrie, ehemals Vorsitzender der DG Rhein-Main und Mitglied im BKU-Bundesvorstand. Er managt seit 13 Jahren in Nigeria Projekte für AFOS und andere Entwicklungsorganisationen (z.B. Brot für die Welt) sowie Social Investors.
 
Das BMZ (Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) hat jüngst unter dem Titel „Afrika und Europa – Neue Partnerschaft für Entwicklung, Frieden und Zukunft“ die Eckpunkte für einen Marshallplan mit Afrika formuliert; abzurufen unter: https://www.bmz.de/de/mediathek/publikationen/reihen/infobroschueren_flyer/infobroschueren/Materialie310_Afrika_Marshallplan.pdf
 
Am Beispiel von Nigeria, dem muslimisch-christlich geprägten Land in dem jeder sechste Afrikaner lebt, werden die Chancen, Risiken und Herausforderungen diskutiert – auch unter dem Aspekt des Migrationsdrucks nach Europa.
 
Die AFOS Stiftung (www.afos-stiftung.de), 2003 durch BKU-Mitglieder gegründet, ist seit Beginn in Nigeria tätig – bislang schwerpunktmäßig im Bereich Mikrofinanz und künftig ergänzend auch im Landwirtschaftssektor. Seit 5 Jahren werden die Projekte durch das BMZ mitfinanziert.
 
Zuvor sind Sie gerne zu einem Gottesdienst in der Liebfrauenkirche eingeladen.
 
Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird unter:    doerschel@michael-lehmann.de gebeten.
 
DATUM     
1. September 2017,  19:00 Uhr
(Der Gottesdienst beginnt um 18:00 Uhr.)
 
ORT
Liebfrauenkirche
Schärfengäßchen 3
60311 Frankfurt am Main
 
und
 
Kapuzinerkeller
im City-Kloster Liebfrauen
Eingang neben der Klosterpforte
Schärfengäßchen 3
60311 Frankfurt
 
Weitere Details können Sie der angefügten Einladung entnehmen.
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen spannenden Abend mit einer anregenden Diskussion.

 
 


Weitere Informationen:
2017_09_01 Einladung BKU-Kaminabend - Bernhard Vester.pdf
 


Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 14.10.2017
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel ist neuer Bundesvorsitzender des BKU
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel wurde bei der 30. Delegiertenversammlung des Bundes Katholischer Unternehmer e.V. am 13. ...
mehr
Beitrag in Kirche und Welt, Nr. 41, 15.10.2017
Die Zahlen sind nicht alles
Am Wochenende treffen sich Delegierte des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) in Münster. Marcus Wilp aus Hamburg...
mehr
Beitrag in "Kirche + Leben" vom 6.10.2017, Nr. 40
Zwischen Bibel und Bilanzen
Marcus Wilp trägt als Steuerberater Verantwortung für Mitarbeiter und Mandanten. 2004 hat der gebürtige G...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 06.10.2017
68. BKU-Bundestagung 2017 in MŘnster
BKU-Bundestagung 2017 in Münster: Wirtschaft N.E.U. denken mit prominenten Unternehmern und Politikern Mü...
mehr
Aachener Zeitung vom 15.09.2017
Katholische Unternehmer fordern Wende
Köln. Die katholischen Unternehmer in Deutschland haben die Bundesregierung zu einer Rückbesinnung auf die Soz...
mehr