Mai 2017
29.05.2017
Montag
12:30 Uhr
Mittagstisch mit Matthias Kopp, Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz
... mehr Diözesangruppe Bonn
Treffpunkt:
Parkrestaurant Rheinaue

"Thema:  Nach der Synode ist vor der Synode - Anmerkungen zu Papst Franziskus und der Kirche in Deutschland"

29.05.2017
Montag
19:00 Uhr
bku•YouthClub – Menschenbilder und Weltanschauungen
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
FNC-Club
Mommsenstraße 41
10629 Berlin-Charlottenburg

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste des bku-Youth-Club in Berlin und Brandenburg und des Wertekolloquiums,

bei der zweiten gemeinsamen Veranstaltung wollen wir im freien Diskurs und Gespräch zu dem Thema

„Menschenbilder und Weltanschauungen als Grundlage für gesellschaftliches Engagement und politisches Handeln“

die prototypischen Menschen-  und Weltbilder des sog. Personalismus (wie das christliche und weitere religiös geprägte Menschenbilder), des Kollektivismus (bspw. Sozialismus / Kommunismus) und des Individualismus (bspw. betreffend bestimmte Spielarten des politischen Liberalismus) und deren Konsequenzen erörtern.

Dazu laden wir Euch und Sie wieder sehr herzlich in das Werte-Colloquium im FNC-Club, Mommensenstraße 41 in Berlin-Charlottenburg am Montag, dem 29. Mai 2017 um 19.00 Uhr ein.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten alle Interessenten um eine Anmeldung bis zum 26. Mai 2017.


Moderator dieses Abends ist der Rechtsanwalt und Publizist Richard Schütze, der als Politik-Berater und Kommunikationsexperte Unternehmen, Verbände und politische Institutionen berät und Vorsitzender des „Bundes Katholischer Unternehmer“ (BKU) der Diözesangruppe Berlin-Brandenburg im Erzbistum Berlin ist.

Herzliche Grüße senden Euch

Richard Schütze                         Jürgen Steinke

.
 

 
 


01.06.2017
Donnerstag
12:30 Uhr
LunchLecture - Ständige Erreichbarkeit - Abschalten oder Ausschalten
... mehr Diözesangruppe Saar/Trier
Treffpunkt:
Hotel Deutscher Hof
Südallee 25
54290 Trier
Telefon:
0651-993 727 10
E-Mail:
themenschwerpunkt-arbeit@bistum-trier.de

In den 80er Jahren begann der Trend zur Just-in-time- Produktion, dem folgten in den 90er Jahren die intensive Nutzung und der weitreichende Einsatz der neuen elektronischen Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten. Beide Entwicklungen sind aus unserer heutigen alltäglichen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Verschiedene Aufgaben jederzeit flexibel zu erledigen und das möglichst mobil, sind die Herausforderungen unserer Zeit. Immer häufiger wird in den Medien das Thema „Ständige Erreichbarkeit“ aufgegriffen. Sie reicht von Anrufen auf dem Mobiltelefon, die den größten Anteil ausmachen, bis zu Emails und SMS. Die Auswirkungen dieser neuen Erreichbarkeit innerhalb und außerhalb der regulären Arbeitszeit sind bisher kaum untersucht. Erste Ergebnisse belegen allerdings, dass zwei Drittel der Beschäftigten sich durch eine ständige Erreichbarkeit belastet fühlen. • Welche Veränderungspotenziale können wir aus den ersten Untersuchungen für uns ableiten? • Wie können Unternehmer den Umgang mit der ständigen Erreichbarkeit für ihre Mitarbeiter neu definieren und ein passendes Konzept erstellen? • Über welche Art und Weisen der Erreichbarkeit müssen wir in Zukunft sprechen? Im Rahmen der Trierer Lunch Lecture wird Anke Brühl-Tschuck ihre Überlegungen zu diesen Fragen aus ihrer Tätigkeit als Unternehmensberaterin und Coach den Teilnehmenden vorstellen und sie zum Diskutieren einladen.

Weitere Informationen:
Flyer und Anmeldung
 
02.06.2017
Freitag
18:00 Uhr
Wirtschaft im Klosterkeller: Das Menschenbild des Bedingungslosen Grundeinkommens - weltfremd oder realistisch?
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
City-Kloster Liebfrauen, Klosterkeller, Eingang neben der Klosterpforte
Schärfengässchen 3
60311 Frankfurt am Main
Telefon:
069 8008718-460
E-Mail:
keb.frankfurt@bistumlimburg.de

Ablauf
18:00 Uhr Gottesdienst in der Liebfrauenkirche
19:00 Uhr Vortrag
„Das Menschenbild des Bedingungslosen Grundeinkommens – weltfremd oder realistisch?“ und Gedankenaustausch mit
Professor Dr. Sascha Liebermann
Professur für Soziologie an der Alanus Hochschule
ca. 20:30 Uhr Ende der Veranstaltung

„Das Menschenbild des Bedingungslosen Grundeinkommens – weltfremd oder realistisch?“
Seit etwa zwölf Jahren wird über den Vorschlag eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) in Deutschland öffentlich, über alle politischen Lager hinweg, diskutiert. Erneuten Schwung erhielt die Debatte zum einen durch die Volksabstimmung in der Schweiz im vergangenen Jahr, zum anderen durch die Frage, welche Folgen wohl die Digitalisierung für die Arbeitswelt haben werde. Manche Länder unternehmen Feldexperimente, um Auswirkungen zu erproben. Was macht den Vorschlag so weitreichend, weshalb stößt er auf solch vehemente Kritik?
 
Eine herausragende Rolle in dieser Diskussion hat das Menschenbild, das dem Vorschlag innewohnt. Weltfremd sei es, sagen die einen, realistisch, die anderen. Sicher ist eines: ein BGE würde mit dem Sozialstaat brechen, den wir heute kennen, weil es Einkommenssicherheit ohne Gegenleistungspflicht schaffen würde. Der Untergang, sagen die einen, die Chance für Initiative – politisch, kulturell, unternehmerisch – sagen die anderen. Was ist an diesen Überlegungen dran? Macht ein BGE womöglich nur deutlich, was wir heute schon wissen können: dass wir immer von anderen abhängig sind? Dass wir heute schon auf die Verantwortung und Selbstbestimmung des Einzelnen in der Regel vertrauen, weil auch die Bürgerrechte bedingungslos gelten?
Ablauf
 
Diese Veranstaltung ist ein Angebot der KEB Frankfurt in Kooperation mit dem City-Kloster Liebfrauen und dem Bund Katholischer Unternehmer e. V.





Weitere Informationen:
2017-06-02 Wirtschaft im Klosterkeller_web.pdf
 
09.06.2017
Freitag
11:00 Uhr
Workshop zur Persönlichkeitsentwicklung: "Unternehmen Glück: Mit positiver Psychologie das eigene Führungspotenzial entfalten"
... mehr Berlin


Gemeinsam mit Yunel und McKinsey & Company lädt der BKU junge Menschen zwischen 25 und 35 Jahren zum Seminar "Unternehmen Glück - mit positiver Psychologie das eigene Führungspotenzial entfalten". Das Seminar findet vom 9. bis 10. Juni in Berlin statt und behandelt den Themenkranz Positive Psychologie/Als Unternehmer sein Glück finden/Sein Lebensglück angehen; Referentin ist Dr. Kerstin Humberg (Yunel).

Das Programm mitsamt Anmeldeformular können Sie unten herunterladen. Mitglieder des BKU-Förderkreises können vergünstigte Konditionen beantragen.



Weitere Informationen:
Einladung BKU Unternehmen Glück 9.-10.6.17.pdf
 
11.06.2017
Sonntag
09:00 Uhr
Ausflug mit Wanderung in Königstein
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main


Weitere Informationen folgen noch.
13.06.2017
Dienstag
12:30 Uhr
Unternehmerische Mittagstafel im International Club Berlin
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
ICB - International Club Berlin
Thüringer Allee 5-11

Gemeinsamer Mittagstisch
Jeden 2. Dienstag im Monat treffen sich katholische Unternehmer und Manager zu einer kleinen Auszeit vom Geschäftsleben zum Austausch und besserem Kennenlernen.  Gäste sind herzlich willkommen.
Wir treffen uns im Restaurant des International Clubs Berlin (ICB) am Dienstag, dem 13. Juni um 12.30 Uhr (bis max. 14.00 Uhr). Parkplätze sind vorhanden.

Um Anmeldung bis zum 12. Juni 2017 wird gebeten > Mail

14.06.2017
Mittwoch
12:00 Uhr
Mittagstisch im Restaurant Apels Garten
... mehr Diözesangruppe Leipzig
Treffpunkt:
Restaurant Apels Garten am Dorotheenplatz
15.06.2017
Donnerstag
20:00 Uhr
Ausklang nach der Fronleichnamsprozession am Gendarmenmarkt
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
Löwenbräu am Gendarmenmarkt
Leipziger Straße 65
10117 Berlin-Mitte

Auch in diesem Jahr laden wir Sie und Ihre Begleitung herzlich im Anschluss an die Fronleichnamsprozession ins Löwenbräu am Gendarmenmarkt ein. Wir haben einen großen Tisch für den BKU reserviert und freuen uns auf einen gemeinsamen Ausklang in froher Runde. Eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich.



20.06.2017
Dienstag
19:00 Uhr
bku•YouthClub
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
FNC-Club
Mommsenstraße 41





21.06.2017
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch Katholischer Unternehmer
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Restaurant „Questione di Gusto“
Liebfrauenberg 37
60313 Frankfurt am Main
E-Mail:
h.domhardt@icfbank.de

Der „Mittagstisch Katholischer Unternehmer“ findet jeweils am 3. Mittwoch im Monat statt. 
Das gemeinsame Mittagessen dient dem ungezwungenen Austausch, der Diskussion und dem gegenseitigen Kennenlernen der Mitglieder und Freude des Bund Katholischer Unternehmer.

Wir freuen uns auf die Teilnahme und einen anregenden Austausch
 
Florian Brechtel ● Oliver Dörschel ● Henriette Domhardt ● Christophorus Goedereis ● Dr. Bernd Kreuter ● Clemens Nebel ● Michael Rieder
 
BKU Diözesangr uppe Rhein - Main 





 

23.06.2017
Freitag
19:00 Uhr
BKU intern mit Elmar Nass - Rückbindung der Wirtschaft an den Menschen und an die Gesellschaft
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Bischof-Hemmerle-Haus
Friedlandstraße 2
52064 Aachen
Telefon:
0241 – 957 199 03
E-Mail:
aachen@bku.de

Wir beginnen mit einem Gottesdienst in welchem Prof. Dr. Elmar Nass die geistliche Begleitung von Msgr. Helmut Poqué übernimmt.

Prof. Dr. Elmar Nass wird uns im Anschluss einen kurzen Impuls aus dem aktuellen BKU Jahresthema geben:

Rückbindung der Wirtschaft an den Menschen und an die Gesellschaft
Wirtschaft ist Teil der menschlichen Kultur. Es geht in ihr nicht nur um das nackte Überleben, um Profit und finanziell-materielle Werte, sondern um einen Verwirklichungsraum für den persönlichen Beitrag, den jeder Mensch aufgrund seiner Identität zum Ganzen der Gesellschaft leisten kann. Wirtschaft ist nur ein Teil von Gesellschaft, ökonomische Rationalität nur einer der gesellschaftlich relevanten Steuerungsparameter. Wie bietet Wirtschaft dafür Raum, hat sie höhere Werte als Geld?

Für das leibliche Wohl sorgt sich wieder das Team um Frau Bestmann im Bischof Hemerle Haus - Kostenbeitrag 20,00 Euro/Person


24.06.2017
Samstag
14:00 Uhr
BKU-Sommerfest in Meersburg/Bodensee
... mehr Diözesangruppe Stuttgart
Treffpunkt:
Bibelgalerie
Kirchstr. 4
88709 Meersburg
E-Mail:
ulrike@sigel.com

14:00 Uhr  Bibelgalerie Meersburg - Führung
15:15 Uhr  Kaffee & Kuchen (Gutsschänke Meersburg, Seminarstr. 4)
17:00 Uhr  Unterstadtkirche St. Johannes des Täufer - Führung
18:00 Uhr  Unterstadtkirche - Patrozinium
19:30 Uhr  Sektempfang & Abendessen (Hotel "Zum Schiff", Bismarckplatz 5)
28.06.2017
Mittwoch
17:00 Uhr
11. Unternehmertag "erfolgreich nachhaltig"
... mehr Diözesangruppe Paderborn
Treffpunkt:
Westfälischer Industrieclub Dortmund
28.06.2017
Mittwoch
17:00 Uhr
Erfolgreich nachhaltig - 11. Unternehmertag des Sozialinstitutes Kommende
... mehr Dortmund
Treffpunkt:
Westfälischer Industrieklub Dortmund
Markt 6-8
44137 Dortmund
Telefon:
0231/206050
E-Mail:
kister@kommende-dortmund.de

Im Namen von Erzbischof Hans-Josef Becker laden wir Sie herzlich zum 11. Unternehmertag am Mittwoch, 28. Juni 2017 ab 17 Uhr in den Westfälischen Industrieklub Dortmund ein, ausgerichtet von Bund Katholischer Unternehmer, der Kommende Dortmund und der Bank für Kirche und Caritas.

Nur der eigene Vorteil als leitende Orientierung für Unternehmen? International gibt es Anzeichen, dass die rücksichtslose Durchsetzung eigener Interessen salonfähig wird. Wie setzt man diese Verantwortung in Unternehmen, familiengeführt oder nicht, in den heutigen Gegebenheiten um? Können Wertorientierung und Wertschätzung als Handlungsmaximen noch überzeugen? Dazu spricht im Hauptvortrag  Prof. Dr. Andreas Barner, Mitglied im Gesellschafterausschuss des Familienunternehmens Boehringer Ingelheim, dem größten forschenden Pharmaunternehmen in Deutschland, zuvor bis Juni 2016 Vorsitzender der Unternehmensleitung.

Während des Abendessens ist Gelegenheit, sich am Tisch in kleiner Runde mit Unternehmern und Unternehmerinnen auszutauschen, die innovative Projekte in ihrem Unternehmen erfolgreich umsetzen. Wir danken herzlich den Sponsoren, die Sie aufgeführt auf der Einladung finden. Ausschreibung, Anfahrtsskizze und Anmeldekarte liegen bei. Gerne können Sie befreundete Unternehmer auf die Veranstaltung hinweisen.

Wir freuen uns auf ihr Kommen!


Weitere Informationen:
Einladung 11. Unternehmertag des Sozialinstituts Kommende Dortmund
 


Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 10.03.2017
Kalte Progression abschaffen!
Anlässlich der aktuellen Diskussionen der Parteien zu neuen Steuerkonzepten fordern der Bund Katholischer Unterneh...
mehr
Welt am Sonntag vom 5.3.2017
Neu denken
Beim neunten VIP-Talk der BKU-Diözesangruppe Aachen sprach unter anderem BKU-Mitglied und OBI-Gründer Professo...
mehr
Hirschberg, Ausgabe 03/2017, S. 168
Damit Menschen Verantwortung übernehmen!
Menschen, die sich ihren Mitmenschen und dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen, sind in unserer Gesellschaft unverzich...
mehr
idea Spektrum Nr. 8 vom 22. Februar 2017
Manager sollten bei Fehlern stärker haften
Über die BKU-Forderung, an Stelle einer Begrenzung von Managergehältern lieber die Haftung von Managern ins Vi...
mehr
Evangelische Nachrichtenagentur idea vom 20.02.2017
Katholische Unternehmer: Manager sollen bei Fehlern stärker haften
Köln (idea) – Manager sollen für Fehlentscheidungen, die Unternehmen schädigen, in stärkerem M...
mehr