Januar 2018
22.01.2018
Montag
19:00 Uhr
Abendland ist abgebrannt? Vom Kreuz mit den Werten.
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
Exerzitienhaus St. Vinzenz-Haus
Kolonnenstraße 38
10829 Berlin-Schöneberg

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste des Bundes Katholischer Unternehmer,
sehr herzlich laden wir Sie zu unserer Jahresauftakt-Veranstaltung des BKU am Montag, dem 22. Januar 2018, um 19 Uhr in das Exerzitienhaus St. Vinzenz-Haus ein.

Unsere Gesellschaft diskutiert heftig und die Politik ringt mit der Frage, ob Christentum und aufgeklärter Humanismus weiterhin eine Art „Leitkultur“ in Deutschland und Europa bleiben oder durch Zuwanderung und Flüchtlinge aus dem islamischen Kulturkreis Stabilität, Sicherheit, Liberalität und Toleranz gefährdet werden. Das Thema des Abends ist:


„Abendland ist abgebrannt? Vom Kreuz mit den Werten“.

Als Referenten mit wertvollen Impulsen für eine kontroverse und spannende Debatte konnten wir gewinnen:



Dr. Alexander Kissler, Literatur- und Medienwissenschaftler, Kulturjournalist, Moderator und Sachbuchautor. Er ist Ressortleiter „Salon“ beim Magazin „Cicero“. Kissler verfasste zahlreiche Sachbücher, u.a. „Dummgeglotzt. Wie das Fernsehen uns verblödet“, „Der aufgeklärte Gott. Wie die Religion zur Vernunft kam“ und „Keine Toleranz den Intoleranten. Warum der Westen seine Werte verteidigen muss“.

Zuvor besteht um 18.15 Uhr die Gelegenheit, in der Kirche St. Elisabeth, ebenfalls in der Kolonnenstr. 39, 10829 Berlin-Schöneberg, die Heilige Messe zu besuchen, die unser Geistlicher Berater Pfarrer Dr. Josef Wieneke mit uns feiern wird.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung und eine spannende Diskussion!

Mit herzlichen Grüßen
Richard Schütze






22.01.2018
Montag
19:30 Uhr
junger BKU - Wirtschaft in der Wirtschaft - so erhalte ich ein enkelfähiges Unternehmen!
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
zum goldenen Schwein
Franzstraße 40
52064 Aachen
Telefon:
0241-95719903
E-Mail:
aachen@bku.de

Thema: so erhalte ich ein enkelfähiges Unternehmen!
Impulsgeber: Michael Mahr, Geschäftsführer Theod. Mahr Söhne GmbH

Der Vergangenheit zum Gedächtnis.
Der Gegenwart zur Besinnung.
Der Zukunft zum Ansporn.

26.01.2018
Freitag
12:30 Uhr
11. BKU/KAS-Fachtagung Entwicklung und Wirtschaft "Grenzen des Handel(n)s"
... mehr Bonn-Bad Godesberg
Treffpunkt:
DERAG Living Hotel Kanzler
Adenauerallee 148
53113 Bonn-Bad Godesberg
E-Mail:
winfried.weck@kas.de

Nur wenige politische und Wirtschaftsthemen schüren die Emotionen von Menschen in aller Welt so stark wie Handelsfragen. Wollen die einen ihre heimischen Märkte vor ausländischen Produkten schützen, gehen anderswo Hunderttausende für gerechte Handelsbeziehungen mit Entwicklungsländern auf die Straße. Ist der beliebte Ruf nach freiem und fairem Handel nur ein politisches Lippenbekenntnis, oder handelt es sich hierbei um eine realistische politische Zielvorgabe? Ist der globale Handel mit dem 2017 verabschiedeten WTO-Abkommen über Handelserleichterungen tatsächlich freier und fairer geworden? Wann schafft es die Europäische Union, zu einer Einigung über die künftigen Handelsbeziehungen mit den AKP-Staaten („Post-Cotonou“) zu kommen? Ist die deutsche „Aid-for-Trade-Strategie“ richtungsweisend für die Zusammenarbeit mit unseren Partnerländern?

All diese Fragen wollen wir mit Ihnen und Experten aus Deutschland und der Welt diskutieren. Der BKU / AFOS-Stiftung für Unternehmerische Entwicklungszusammenarbeit und die Konrad-Adenauer-Stiftung laden Sie daher herzlich ein zur

XI. Fachtagung Entwicklung und Wirtschaft
(ehem. Eichholzer Fachtagung)
zum Thema

„Grenzen des Handel(n)s“

Freitag/Samstag, 26./27. Januar 2018
DERAG LivingHotel Kanzler, Adenauerallee 148, 53113 Bonn
mit
•    Karl Brauner, Stv. Generaldirektor der WTO
•    Prof. Nixon Kariithi, Tangaza Africa Media, Südafrika
•    Cornelia Schmidt-Liermann, Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, 
     Abgeordnetenhaus von Argentinien
•    Luis de la Peña Stettner, ehem. Präsident des Mexikanischen
     Unternehmerverbandes USEM und der International Chamber of Commerce
     (ICC) México

Nähere Informationen zum Programm der Fachtagung und den Anmeldelink finden Sie hier.


Weitere Informationen:
 
29.01.2018
Montag
12:30 Uhr
Mittagstisch Bonn
... mehr Diözesangruppe Bonn
Treffpunkt:
Parkrestaurant Rheinaue
Ludwig Erhard Allee 20

Pater Joy Nedumparambil, Salesianer Don Bosco, wird vortragen:

„Jungsein in Indien: Chancen und Herausforderungen für Kirche und Gesellschaft“

a. Die Situation der Christen und der katholischen Kirche in Indien
b. Die zentrale Bedeutung von Bildung und das Engagement der Salesianer Don Boscos
c. Konkrete Perspektiven und Möglichkeiten (z.B. das Kinderrechteprojekt CREAM und die
    Zusammenarbeit mit Unternehmen in der Beruflichen Bildung)

Pater Joy ist Direktor der Entwicklungsorganisation BREADS (Bangalore Rural Education and Development Society) der Salesianerprovinz Indien-Bangalore und Mitglied von Don Bosco Net, dem Dachverband der Don Bosco Entwicklungsorganisationen in Indien.

Pater Joy wird in Englisch präsentieren - sofern eine Übersetzung benötigt, wird Hans-Jürgen Dörrich dies gerne wahrnehmen. Pater Joy wird am 27.1.2018 bei unserem Don Bosco Forum an der Bonner Universität ausführlicher über das Engagement der Salesianer bezüglich der Kinderrechte referieren.


02.02.2018
Freitag
18:00 Uhr
BKU intern - Bewußt wie: WERT volles Führen
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Haus Overbach
Overbacher Weg
52428 Jülich-Barmen
Telefon:
02408 – 7 19 48 45
E-Mail:
juergen.kutsch@csr-euregio.eu

In diesem Jahr bieten wir statt der klassischen Besinnungstage ein Seminar vom 02.-04. Februar mit Marina Kuckertz und Jürgen Kutsch an.

Dabei werden wir in einen Reflexionsprozess geführt, in dem wir über die Grundlage der Werte, die unserem Handeln auf allen Ebenen des täglichen Lebens zugrunde liegen, nachdenken – umunsere Fähigkeiten bald bestmöglich entfalten zu können. Uns und unserem Umfeld zuliebe.

Haus Overbach als Tagungsort bietet durch seine abgeschiedene Lage den besonderen Rahmen, um unser Wertefundament im geschützten Raum neu zu überdenken und auszurichten.

Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Seminar belaufen sich auf 599,00 Euro.
weitere Informationen unter http://www.werte-verantworten-haltung.de/

06.02.2018
Dienstag
19:00 Uhr
Neujahrsempfang „Talentmanagement und der Imperativ der Menschenwürde“
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Villa Bonn
Siesmayerstraße 12
60323 Frankfurt am Main
E-Mail:
clemens.nebel@effectio-trainings.de

Wir möchten wir Sie zu unserem Neujahrsempfang am Dienstag, 6. Februar 2018 einladen.

Wir konnten den neuen BKU-Vorsitzenden Prof. Dr. Dr. Hemel für einen Impulsvortrag zum Thema „Talentmanagement und der Imperativ der Menschenwürde“ gewinnen und freuen uns auf einen interessanten Austausch.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.

Ihre
BKU-Diözesangruppe Rhein-Main:

Florian Brechtel ● Oliver Dörschel ● Henriette Domhardt ● Christophorus Goedereis ● Dr. Bernd Kreuter ● Clemens Nebel ● Michael Rieder



Weitere Informationen:
BKU Einladung Neujahrsempfang Hemel 180206 V3.pdf
 
08.02.2018
Donnerstag
18:00 Uhr
Unternehmerische Ethik in christlicher Verantwortung - Impulsvortrag von Prof. Dr. Achim Baum (Hochschule Osnabrück)
... mehr Diözesangruppe Osnabrück
Treffpunkt:
Kloster Nettte
Östringer Weg 120
49090 Osnabrück
E-Mail:
meier@medienteam.info

Zum ersten Treffen laden wir herzlich am

Donnerstag, 8. Februar, 18 Uhr, in das Kloster Nette (Östringer Weg 120, 49090 Osnabrück)

ein.

Prof. Dr. Achim Baum (Hochschule Osnabrück) hat sich bereit erklärt, uns unter dem Titel „Unternehmerische Ethik in christlicher Verantwortung“ Impulse zu geben.

Anmeldungen zum Auftakttreffen gerne per E-Mail an: meier@medienteam.info
08.02.2018
Donnerstag
19:00 Uhr
BKU Abend „Wir machen was!“ – Mitglieder machen Programm
... mehr Diözesangruppe Stuttgart
Treffpunkt:
Restaurant Raffaello
Neckarstraße 60
73728 Esslingen

 
13.02.2018
Dienstag
12:30 Uhr
Unternehmerische Mittagstafel im International Club Berlin
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
ICB - International Club Berlin
Thüringer Allee 5-11
14052 Berlin

Gemeinsamer Mittagstisch
Jeden 2. Dienstag im Monat treffen sich katholische Unternehmer und Manager zu einer kleinen Auszeit vom Geschäftsleben zum Austausch und besserem Kennenlernen.  Gäste sind herzlich willkommen.
Wir treffen uns im Restaurant des International Clubs Berlin (ICB) am Dienstag, dem 13. Februar um 12.30 Uhr (bis max. 14.00 Uhr). Parkplätze sind vorhanden.

Um Anmeldung bis zum 12. Februar 2018 wird gebeten > Mail






20.02.2018
Dienstag
12:00 Uhr
BKU Dialog - verbum ad mensam - Sonntagsarbeit
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
wird noch bekannt gegeben
Telefon:
0241-95719903
E-Mail:
aachen@bku.de

Diese Veranstaltung ist die sechste Folge der gesellschaftsethischen Dialogreihe der Stiftung Jürgen Kutsch in Kooperation mit der KAB, Missio und dem BKU Aachen

„verbum ad mensam – Das Wort bei Tisch“:

Wir führen Menschen bei Tisch zusammen – generationen- und kulturübergreifend – als Antwort auf die zunehmende Entsolidarisierung in der Gesellschaft, auf das Phänomen der Einsamkeit in Folge übertriebener Individualisierung und auf die ansteigende Respektlosigkeit wählen wir den Weg außerhalb der digitalen Medien und kommen zurück auf den persönlichen Dialog.

Denn gemeinsam essen ist Kommunikation und Begegnung – oft mit Fremdem und Neuem, um neue Perspektiven und Horizonte zu eröffnen. Das Wort "Sonntagsarbeit" wird im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen.

Bringen Sie uns Ihre Ansicht dazu, bereichern Sie uns durch Ihren Blickwinkel mit Ihrer Stimme und erfahren Sie Neues – durch Ihre neuen Tischnachbarn und ihre Sicht auf das, was bewegt.

Wir sprechen mit Menschen – nicht über sie.

Eintritt und Imbiss frei, um Spenden wird gebeten.


20.02.2018
Dienstag
12:45 Uhr
Mittags Jour-Fixe mit Dr. Udo Siepmann zum Thema „Das Weltbild der modernen Kosmologie
... mehr Diözesangruppe Düsseldorf
Treffpunkt:
Industrieclub Düsseldorf

Ziel des Mittags-Jour Fixe:
Die Vernetzung und das Gespräch zwischen Unternehmern, Selbständigen und Führungspersonen aus der Wirtschaft mit Führungspersonen aus den Düsseldorfer Kirchen und religiösen Gemeinschaften.
Basis: die katholische Soziallehre und das christliche Menschenbild.

Der Mittags-Jour Fixe findet immer am dritten Dienstag eines Monats - außer im August und Dezember - statt.
Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen, gefolgt von Vortrag und Diskussion.
Essen und Getränke zahlen Sie bitte vor Ort.
26.02.2018
Montag
19:00 Uhr
Megatrend Mobil - wie Smartphone und Big-Data die Unternehmen verändern werden
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg










Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 18.01.2018
EU-Steuer auf Kunststoff weder zielführend, noch legitimiert
Gesundheitsinnovationen nicht mit Plastikmüll vergleichen „Wir müssen im Interesse unserer Weltmeere,...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 18.01.2018
EZB muss ethische Anlageprinzipien einhalten
„Die Europäische Zentralbank wird ihrer besonderen Vorbildfunktion, ethische Leitplanken am Finanzmarkt einz...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 15.01.2018
Erasmus-Summer School in Ungarn mit innovativem Trainingskonzept
Im EU-geförderten BKU-Projekt „Youth for Entrepreneurship and Business Ethics“ findet vom 17. bis zum ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 10.01.2018
Künftige Generationen nicht noch stärker belasten
Der Bund Katholischer Unternehmer e.V. (BKU) warnt vor einer Ausweitung der umlagefinanzierten Gesetzlichen Krankenversi...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.12.2017
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an: Eine geringere Steuerlast ist noch lange keine Subvention VW-Chef M...
mehr