Neuigkeiten

Vortrag von Dr. Martin Nebeling, Fachanwalt fŘr Arbeitsrecht

"Der Einfluss der katholischen Soziallehre auf das deutsche Recht"

Laut Dr. Nebeling beeinflusst das Spannungsfeld im Dreieck Solidarität, Subsidiarität und Personalität seit über hundert Jahren die deutsche Gesetzgebung.
Dr. Nebeling und Frau Fischer
Industrieclub DŘsseldorf - Ebenso ist das Denken in Deutschland davon geprägt und hat zu unserem wirtschaftlichen und kulturellen Erfolg beigetragen.
Der Referent zeigte konkret, wo dieser Einfluss in der deutschen Gesetzgebung unmittelbar sichtbar ist. Als darauf spezialisierter Anwalt beleuchtete er besonders das Arbeitsrecht und gab darüberhinaus einen Ausblick, in welcher Weise die katholische Soziallehre auch der globalisierten Welt zum Erfolg verhelfen könne.
Seine aktuellen Literaturempfehlungen sind:

Gregor Thüsing: Mit Arbeit spielt man nicht! Plädoyer für eine gerechte Ordnung des Arbeitsmarkts. 2015, C.H. Beck Verlag.

B. Emunds u. H.G. Hockerts: Den Kapitlismus bändigen. Oswald von Nell-Breunings Impulse für die Sozialpolitik. 2015, Ferdinand Schöningh Verlag.

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 18.01.2018
EU-Steuer auf Kunststoff weder zielfŘhrend, noch legitimiert
Gesundheitsinnovationen nicht mit Plastikmüll vergleichen „Wir müssen im Interesse unserer Weltmeere,...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 18.01.2018
EZB muss ethische Anlageprinzipien einhalten
„Die Europäische Zentralbank wird ihrer besonderen Vorbildfunktion, ethische Leitplanken am Finanzmarkt einz...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 15.01.2018
Erasmus-Summer School in Ungarn mit innovativem Trainingskonzept
Im EU-geförderten BKU-Projekt „Youth for Entrepreneurship and Business Ethics“ findet vom 17. bis zum ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 10.01.2018
KŘnftige Generationen nicht noch stńrker belasten
Der Bund Katholischer Unternehmer e.V. (BKU) warnt vor einer Ausweitung der umlagefinanzierten Gesetzlichen Krankenversi...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.12.2017
Ordnungspolitik fńngt bei der Sprache an
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an: Eine geringere Steuerlast ist noch lange keine Subvention VW-Chef M...
mehr