Neuigkeiten

Zum 60. Geburtstag von Maria Fischer

"Menschenliebe"

Maria Fischer ist internationale Personalberaterin in Düsseldorf und als geschäftsführende Gesellschafterin ihrer Agentur „Fischer HRM“ eine Unternehmerin. Im BKU ist sie die Vorsitzende der Diözesangruppe Düsseldorf.
Maria Fischer. Foto: Privat
Bei Maria Fischer werden Worte zu Taten. Das ist unternehmerisch und das ist katholisch. Sie verbindet beides. Für sie gibt es keinen Unterschied zwischen guter Unternehmensführung und christlicher Unternehmensführung. Denn es geht immer um Qualität und das bedeutet für sie: „Nimm alles, was dir in die Hände oder in dein Gesichtsfeld gerät, ernst und behandle es adäquat.“
Ihr Schwerpunkt als Unternehmensberaterin sind die Menschen. Jeder Mensch ist für sie ein Ebenbild Gottes. Ihre Schlussfolgerung: „Wenn man das verwirklicht, nimmt man jeden Einzelnen gleich ernst, ob als Person oder in seiner Funktion.“

Die Menschen stehen bei ihr nicht nur als Beraterin im Mittelpunkt, sondern auch privat - denn der Glaube erfasst den ganzen Menschen. Worte wurden auch hier zu Taten: sie spendete einem Studienfreund, einem Priester, eine Niere. Eine Operation mit Risiko. Sie bekennt sich dazu: "Das Leben ist nie ohne Risiko. Wer das glaubt, kann morgens im Bett bleiben". So spricht eine katholische Unternehmerin, die sich von Gott geborgen fühlt. Eine ihrer Lieblingsstellen der Bibel: "An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen" (Matthäus 7,16). Sie handelt wie im Gleichnis von den anvertrauten Talenten: „Man muss die Möglichkeiten umsetzen, die man bekommen hat. Denn sie sind ein Geschenk Gottes.“ Mit Erich Kästner bringt sie es auf den Punkt: „Es gibt nichts Gutes, außer: man tut es.“
„Menschenliebe“. Das ist Maria Fischer.

Pater Johannes Zabel

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 15.01.2018
Erasmus-Summer School in Ungarn mit innovativem Trainingskonzept
Im EU-geförderten BKU-Projekt „Youth for Entrepreneurship and Business Ethics“ findet vom 17. bis zum ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 10.01.2018
Künftige Generationen nicht noch stärker belasten
Der Bund Katholischer Unternehmer e.V. (BKU) warnt vor einer Ausweitung der umlagefinanzierten Gesetzlichen Krankenversi...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.12.2017
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an: Eine geringere Steuerlast ist noch lange keine Subvention VW-Chef M...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 28.11.2017
„Solidarität beruht auf Gegenseitigkeit - und muss weltweit gelten!“
BKU-Pressemitteilung vom 28. November 2017 Der Bund Katholischer Unternehmer e.V. (BKU) lehnt die Einführung ein...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.10.2017
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel ist neuer Bundesvorsitzender des BKU
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel wurde bei der 30. Delegiertenversammlung des Bundes Katholischer Unternehmer e.V. am 13. ...
mehr