Neuigkeiten

Der Bischof stellt sich vor

Dr. Heiner Koch Řbernimmt das Bistum Dresden-Mei▀en

Nach langer Sedisvakanz hat das Bistum Dresden-Meißen wieder einen neuen Bischof. Dr. Heiner Koch, bisher Weihbischof in Köln wagte den Sprung von West nach Ost, vom Rhein an die Elbe und stellte sich am 19.6.2013 den Mitgliedern der Diözesangruppe sowie Interessierten Gästen drei Monate nach seiner Amtseinführung vor.
Bischof Dr. Heiner Koch (l.) und der Dresdner DG-Vorsitzende Markus Haselier. Foto: Jeroch

Es war ein sehr heißer Juniabend, an dem alle dankbar für die wohltuende Kühle im Kellergewölbe des Hauses der Kathedrale gespannt dem neuen Hirten entgegensahen. Bischof Koch enttäuschte seine Herde nicht. Nach einer kurzen Vorstellung seines bisherigen Lebenslaufes berichtete er sehr anschaulich und humorvoll über seinen Findungsprozeß für und wider das ihm angetragene Bischofsamt sowie die eindeutigen „Entscheidungshilfen“, die ihm dabei „von oben“ gesandt wurden. Es war erstaunlich, wieviel Erfahrungen und Eindrücke er bereits nach relativ kurzer Zeit in unserem Diaspora-Bistum hat sammeln können.

Wir waren alle beeindruckt von seiner zutreffenden Analyse und der zupackenden Art, sich den anstehenden Aufgaben offen und ohne Beschönigung zu stellen. Mit ansteckender Begeisterung nahm er das Auditorium für sich ein. Knapp und pointiert auch seine Schlussantwort auf die Frage, wie der BKU ihn bei seiner Arbeit unterstützen könne: „Seien Sie einfach gute Christen“.

Wer Bischof Koch gern persönlich kennenlernen möchte, hat dazu bei der diesjährigen Bundestagung in Dresden die Möglichkeit. Nach dem Pontifikalamt am 13. Oktober findet ein Empfang mit ihm statt, zu dem alle Tagungsteilnehmer herzlich eingeladen sind.

 

Markus Haselier

Diözesangruppe Dresden

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 18.01.2018
EU-Steuer auf Kunststoff weder zielfŘhrend, noch legitimiert
Gesundheitsinnovationen nicht mit Plastikmüll vergleichen „Wir müssen im Interesse unserer Weltmeere,...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 18.01.2018
EZB muss ethische Anlageprinzipien einhalten
„Die Europäische Zentralbank wird ihrer besonderen Vorbildfunktion, ethische Leitplanken am Finanzmarkt einz...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 15.01.2018
Erasmus-Summer School in Ungarn mit innovativem Trainingskonzept
Im EU-geförderten BKU-Projekt „Youth for Entrepreneurship and Business Ethics“ findet vom 17. bis zum ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 10.01.2018
KŘnftige Generationen nicht noch stńrker belasten
Der Bund Katholischer Unternehmer e.V. (BKU) warnt vor einer Ausweitung der umlagefinanzierten Gesetzlichen Krankenversi...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.12.2017
Ordnungspolitik fńngt bei der Sprache an
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an: Eine geringere Steuerlast ist noch lange keine Subvention VW-Chef M...
mehr