Neuigkeiten

BKU besucht Hochschulgemeinde

DG Eichstätt will Kooperation mit der Uni ausbauen

Die Diözesangruppe Eichstätt hat die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) der Katholischen Universität Eichstätt - Ingolstadt besucht.
Michael Groß von Audi, Ingo Tiedt von der Sparkasse Ingolstadt und BKU-Mitglied Peter Schöpfel von der Firmengruppe Schöpfel (v. l.) bei der Katholischen Hochschulgemeinde.
Eichstätt - Als Referenten sprachen Michael Groß, bei der AUDI AG für Personalmarketing zuständig, BKU-Mitglied Peter Schöpfel von der Firmengruppe Schöpfel und Ingo Tiedt von der Sparkasse Ingolstadt, der den Gründerpreis Ingolstadt vostellte. Vor rund 30 Studierenden der Hochschule erläuterten die Referenten die unterschiedlichen Entwicklungsmöglichkeiten in einem Konzern und im Mittelstand. Im Anschluss konnten die jungen Studierenden ihre Eindrücke in einer regen Diskussion hinterfragen und vertiefen. Die DG Eichstätt wird künftig verstärkt mit der Katholischen Hochschulgemeinde zusammenarbeiten. So ist geplant, daß  regelmässig gemeinsame Veranstaltungen initiiert werden.
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 18.01.2018
EU-Steuer auf Kunststoff weder zielführend, noch legitimiert
Gesundheitsinnovationen nicht mit Plastikmüll vergleichen „Wir müssen im Interesse unserer Weltmeere,...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 18.01.2018
EZB muss ethische Anlageprinzipien einhalten
„Die Europäische Zentralbank wird ihrer besonderen Vorbildfunktion, ethische Leitplanken am Finanzmarkt einz...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 15.01.2018
Erasmus-Summer School in Ungarn mit innovativem Trainingskonzept
Im EU-geförderten BKU-Projekt „Youth for Entrepreneurship and Business Ethics“ findet vom 17. bis zum ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 10.01.2018
Künftige Generationen nicht noch stärker belasten
Der Bund Katholischer Unternehmer e.V. (BKU) warnt vor einer Ausweitung der umlagefinanzierten Gesetzlichen Krankenversi...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.12.2017
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an: Eine geringere Steuerlast ist noch lange keine Subvention VW-Chef M...
mehr