Neuigkeiten

BKU-Diözesangruppenvorsitzende trafen sich in NRW

Zukunftspläne und Strategien



Engagiert und motiviert, auf dem Weg zu neuen Zielen trafen sich am 20. und 21. April die Diözesangruppenvorsitzenden des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) in Altenberg und Köln.

Für eine positive Einschätzung des Beitrags muslimischer Mitmenschen

BKU: Es geht um die Menschen, nicht um ihre Religion

„Die Debatte, ob der Islam zu Deutschland gehört ist, ist nicht zielführend“, findet der Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer, Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel. „Wichtiger ist für uns als Christen und als Unternehmer doch der Blick auf die Menschen, die mit uns leben und arbeiten.“ Und da sei festzuhalten, dass eine große Mehrheit der Muslime in Deutschland auf dem Boden unserer Verfassung steht, fleißig und engagiert ihre Arbeit verrichtet und so zum Gemeinwohl beiträgt.

BKU trauert um Vorsitzenden der Diözesangruppe Fulda

Thomas Günster verstorben

Der Vorsitzende der BKU-Diözesangruppe Fulda, Thomas Günster, ist am 1. April 2018 im Alter von 56 Jahren nach schwerer Krankheit in Marburg verstorben. Der Wirtschaftsprüfer hat die Diözesangruppe seit 2007 geleitet.

KCF: BKU-Bundesvorstandsmitglied Stephan Teuber war in Karlsruhe dabei

Glaube als Fundament und Kraftquelle für Führungskräfte



BKU-Bundesvorstandsmitglied Stephan Teuber vertrat den Verband bei der Auftaktveranstaltung für den Kongress Christlicher Führungskräfte, der im kommenden Jahr in Karlsruhe stattfindet.

Umfrage zu ethisch-verantwortlichem Führen

Wirtschaftsethik: BKU fragt Unternehmer



Der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) hat eine Umfrage gestartet, in der Unternehmer befragt werden, wie sie ihre jüngeren Mitarbeiter im Hinblick auf ethisch-verantwortliches Führen vorbereiten.

BKU-Frühjahrstagung in Altenberg sucht nach Antworten.

Angst vor der Zukunft?



Prominenz trifft sich oft auf dem Sofa in Altenberg: 2016 waren der Fernsehmoderator und Schauspieler Harald Schmidt und der "Bergische Jung" Willibert Pauels dabei.

BKU dankt der Ordo Socialis Preisträgerin für ihr Engagement in der Umsetzung der Christlichen Gesellschaftslehre

Menschenwürdiges Wirtschaften im Kontext Afrikas



In einem  feierlichen Festakt erhielt Dr. Anne-Catherine Senghor Beye aus dem Senegal den „Ordo Socialis Preis 2018“.

Junger BKU wählte Sprecher und will sich inhaltlich aufstellen

Gesellschaftslehre im Blick



Der Junge BKU traf sich in der Domstadt

Jahrestreffen vom Jungen BKU



Katholische Unternehmer suchen den Dialog mit der Digital-Staatsministerin

BKU: Glückwunsch an Dorothee Bär per E-Mail

Selbstverständlich auf digitalem Weg, in einer E-Mail mit PDF-Anhang, gratuliert der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) der neuen Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär. Der Bundesvorsitzende des BKU, Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel wünscht der CSU-Politikerin „auf diesem Wege viel Freude, Gestaltungskraft und Gottes reichen Segen“.

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 17.04.2018
BKU: Es geht um die Menschen, nicht um ihre Religion
„Die Debatte, ob der Islam zu Deutschland gehört ist, ist nicht zielführend“, findet der Vorsitzen...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 23.03.2018
Wirtschaftsethik: BKU fragt Unternehmer
Der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) hat eine Umfrage gestartet, in der Unternehmer befragt werden, wie sie ihre...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2018
BKU: Glückwunsch an Dorothee Bär per E-Mail
Selbstverständlich auf digitalem Weg, in einer E-Mail mit PDF-Anhang, gratuliert der Bund Katholischer Unternehmer...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 12.03.2018
"Das menschliche Gesicht der Kirche verkörpert"
Zum Tode des ehemaligen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Karl Kardinal Lehmann, hat sich der Vorsitzende d...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 07.03.2018
BKU: Bundesregierung muss Perspektiven für junge Menschen entwickeln
Nach den langwierigen Verhandlungen zur Bildung einer neuen Bundesregierung hofft der Bund Katholischer Unternehmer (BK...
mehr